6:2 gegen Ingolstadt: Eisbären erobern Platz vier zurück

6:2 gegen Ingolstadt: Eisbären erobern Platz vier zurück

Die Eisbären Berlin gehen als Tabellenvierter in die Länderspielpause der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Eisbären-Fans

© dpa

Die Eisbären-Fans jubeln. Foto: Marco Kohlmeyer/Archiv

Am 2. Februar 2020 besiegten die Hauptstädter den ERC Ingolstadt mit 6:2 (3:1, 2:1, 1:0) und schoben sich damit im Klassement wieder an den Fischtown Pinguins Bremerhaven vorbei. Maxim Lapierre erzielte zwei Tore, außerdem waren Pierre-Cédric Labrie, Ryan McKiernan, Marcel Noebels und Austin Ortega für die Berliner erfolgreich.

Blitzstart: Lapierre traf nach 57 Sekunden

Vor 12 508 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena am Ostbahnhof gelang den Gastgebern ein Blitzstart: Lapierre traf bereits nach 57 Sekunden. Nachdem sich beide Teams weitgehend neutralisiert hatten, solange sie vollzählig auf dem Eis standen, prägten Zeitstrafen das Spiel: Kristopher Foucault erzielte im ersten Powerplay der Ingolstädter den Ausgleich, doch Lapierre in Unterzahl und Labrie in Überzahl sorgten mit ihren Treffern dafür, dass die Eisbären mit einer 3:1-Führung in die erste Pause gingen.

Ortega gelang sechster Treffer für die Eisbären

Im zweiten Drittel bauten McKiernan mit einem weiteren Powerplaytor und Noebels den Vorsprung der Berliner aus, ehe Brett Findlay die Gäste wieder heranbrachte. Obwohl das Spiel zeitweise hitzig wurde, verteidigten die Hauptstädter ihre Führung geschickt und kamen in der vorletzten Minute durch Ortega sogar noch zum sechsten Treffer.
1. Liga Eishockey
© dpa

Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin sind eines der Spitzenteams in der Deutschen Eishockey-Liga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Eisbären in der Mercedes-Benz Arena Berlin. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 3. Februar 2020 08:25 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin