Eisbären-Coach Aubin nach Training: «Alle sind bereit»

Eisbären-Coach Aubin nach Training: «Alle sind bereit»

Berlin (dpa/bb) – Viel zu kritisieren hatte Serge Aubin nach seinem ersten Mannschaftstraining als Chefcoach der Eisbären Berlin nicht. «Das Eis war vielleicht noch ein bisschen weich und uneben», sagte der Kanadier am Freitagabend. Ansonsten war er angetan von dem, was seine neuen Schützlinge in ihrer ersten gemeinsamen Übungseinheit nach der Sommerpause der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abgeliefert hatten. «Mit dem Tempo war ich sehr zufrieden», sagte der 44 Jahre alte Kanadier. «Alle haben darauf gebrannt, wieder aufs Eis zu gehen.»

Ausdrücklich lobte Aubin die körperliche Verfassung seiner Profis: «Alle sind fit aus dem Urlaub gekommen, haben wirklich auf ihren Körper geachtet und sind bereit für den Start», sagte er. Außerdem freute er sich über den Applaus der mehr als 500 Anhänger, die sich zum Traininigsauftakt im Wellblechpalast eingefunden hatten: «Es ist großartig, diese Unterstützung zu sehen. Wir haben tolle Fans», sagte der Kanadier.
Dem neue Eisbärencoach ist aber auch bewusst, dass die Arbeit für ihn und das Team nun erst richtig beginnt. Bis zum Testspiel am 11. August gegen den Kooperationspartner Lausitzer Füchse will er erste Automatismen einstudieren. «Wir werden am Forecheck arbeiten, am Aufbauspiel und am Umschalten auf die Defensivarbeit», sagte er. «Natürlich wird in einer Woche noch nicht alles perfekt sein, aber wir werden dann weiter daran arbeiten, unser Spiel zu verfeinern.»
Dafür haben die Berliner sechs Wochen Zeit. Am 13. September starten sie gegen die Grizzlys Wolfsburg in die neue DEL-Saison.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 2. August 2019 20:10 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin