Eisbären: Comeback von Hördler im letzten CHL-Spiel

Eisbären: Comeback von Hördler im letzten CHL-Spiel

Eisbären-Verteidiger Frank Hördler wird am Mittwoch nach einer langwierigen Adduktoren-Verletzung ins Team des deutschen Vizemeisters zurückkehren.

Spieler der Eisbären Berlin bejubeln ein Tor

© dpa

Berlins Spieler um Jamison MacQueen (M.) bejubeln ein Tor.

Der 33 Jahre alte olympische Silbermedaillen-Gewinner bestritt am 26. April 2018 seine bis dahin letzte Partie im Eisbären-Trikot. Am Mittwoch treten die Berliner in ihrem letzten Heimspiel der Champions League (19.30 Uhr) in der Mercedes-Benz Arena gegen den Meister aus Weißrussland, HC Neman Grodno, an. Die Eisbären verloren alle vorangegangen vier Partien.
Auch die Stürmer Charlie Jahnke und Vincent Hessler werden laut einer Vereinsmitteilung vom Dienstag gegen Grodno auflaufen. Dabei feiert Hessler sein Saisondebüt. Der zu Saisonbeginn geholte Stürmer Jason Jaspers wird die Eisbären verlassen. «Wir haben zusammen entschieden, dass er die Chance bei einem anderen Club ergreifen sollte», sagte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer in der Mitteilung.
1. Liga Eishockey
© dpa

Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin sind eines der Spitzenteams in der Deutschen Eishockey-Liga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Eisbären in der Mercedes-Benz Arena Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. Oktober 2018