Eisbären Berlin verlieren 1:5 in Düsseldorf

Eisbären Berlin verlieren 1:5 in Düsseldorf

Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine weitere Auswärtsniederlage kassiert.

Clément Jodoin

© dpa

Clément Jodoin, Cheftrainer der Eisbären Berlin, während einer Pressekonferenz (Archiv)

Am Dienstagabend (2. Oktober 2018) verloren die Berliner beim Tabellenführer Düsseldorfer EG mit 1:5 (1:0, 0:3, 0:2). Trotz der frühen Führung durch Jason Jaspers erlebten die Eisbären im zweiten Drittel einen Einbruch und unterlagen am Ende deutlich.
Vor 7741 Zuschauern erwischten die Berliner den besseren Start. Nach etwas mehr als vier Minuten verwertete Jaspers einen Abpraller. Danach bekamen die Eisbären das Spiel zunehmend unter Kontrolle, weil sie die Aufbauversuche der Düsseldorfer immer wieder früh unterbinden konnten. So gingen die Gäste mit einem durchaus verdienten Vorsprung in die erste Pause.
Nach dem Wiederbeginn konnten die Eisbären aber nicht an ihre gute Leistung anknüpfen. Wieder einmal leisteten sie sich zu viele Strafen, die Gastgeber drehten durch Powerplay-Tore von Braden Pimm und Philip Gogulla das Spiel. Lukas Laub gelang sogar noch der dritte Düsseldorfer Treffer innerhalb von nicht einmal fünf Minuten.
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Die Berliner bemühten sich zwar um den Anschluss, aber im Schlussabschnitt sorgten Jaedon Descheneau und Patrick Buzas für die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber, die damit auch ihr siebtes Saisonspiel gewannen.
1. Liga Eishockey
© dpa

Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin sind eines der Spitzenteams in der Deutschen Eishockey-Liga. Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets der Eisbären in der Mercedes-Benz Arena Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. Oktober 2018 09:25 Uhr

Weitere Nachrichten zu den Eisbären Berlin