Debüt für 16 Jahre alten Eisbären-Neuzugang Reichel

Debüt für 16 Jahre alten Eisbären-Neuzugang Reichel

Die Eisbären Berlin schließen ihre perfekte Testphase mit fünf gewonnen Spielen ab. Mit Lukas Reichel debütiert beim Hauptstadtclub ein erst 16 Jahre alter Spieler in der DEL-Formation.

Eishockey

© dpa

Ein Puck und ein Eishockeyschläger. Foto: Tobias Hase/Archiv

Berlin (dpa/bb) - Gerade einmal 16 Jahre alt und schon mit altgedienten Profis Seite an Seite: Eisbären-Neuzugang Lukas Reichel hat sein Debüt in der ersten Mannschaft bestritten. Beim letzten von fünf Testspielen gegen den tschechischen Club HC Verva Litvinov, das die Berliner 3:1 gewannen, sammelte der 16-Jährige erste Spielpraxis in der DEL-Formation.
Der Vizemeister aus der Hauptstadt schloss seine lupenreine Vorbereitungsphase auf die am 14. September beginnende Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit fünf Siegen ab. Am Freitag empfangen die Eisbären im Wellblechpalast (19.30 Uhr) zum Champions-League-Auftakt den EV Zug aus der Schweiz.
«Ich habe bei den Junioren mit Rosenheim immer gegen Litnivov gespielt - und jetzt gegen die erste Mannschaft zu spielen, ist schon was Anderes», sagte der Youngster im Vereinsinterview. An die Unterschiede müsse er sich aber noch gewöhnen: «Es ist viel schneller das Spiel bei der DEL als bei der DNL und auch viel härter».
Seit dem Sommer ist Lukas Reichel bei den Eisbären Juniors und wird vor allem im Team der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) spielen. Er freute sich über die ihm gewährte Bewährungsprobe bei den «Großen»: «Die Jungs haben mich gut aufgenommen und ich habe versucht, mein Bestes zu geben», sagte Reichel. «Ich zufrieden mit meiner Leistung».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 26. August 2018