Ogbe und Cavanaugh verlassen Alba Berlin, Schneider bleibt

Ogbe und Cavanaugh verlassen Alba Berlin, Schneider bleibt

Der Umbruch beim deutschen Basketball-Meister Alba Berlin geht mit den Abgängen von Kenneth Ogbe und Tyler Cavanaugh weiter. Wie der Double-Gewinner am Freitag bei Twitter mitteilte, wechselt der 25 Jahre alte Aufbauspieler Ogbe zu Liga-Konkurrent Brose Bamberg und erhält bei den Franken einen Zweijahresvertrag. Ogbe spielte seit Juni 2018 für die Berliner. Er kam 54 Mal in der Bundesliga und 34 Mal auf internationalem Parkett zum Einsatz. Auch der 26 Jahre alte Amerikaner Cavanaugh kehrt nicht in die Hauptstadt zurück. Wohin der ehemalige NBA-Profi wechselt, ist noch unklar.

Albas Kenneth Ogbe

© dpa

Albas Kenneth Ogbe bedankt sich nach einem Spiel bei Fans.

Weiterhin zum Team gehört hingegen Flügelspieler Tim Schneider. Der 22-Jährige verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre. Im Sommer 2017 hatte der gebürtige Berliner im Alter von 19 seinen ersten Profivertrag für drei Saisons erhalten. Seitdem erspielte sich Schneider eine feste Rolle im Team von Trainer Aito Garcia Reneses.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 17. Juli 2020 13:10 Uhr

Weitere Nachrichten zu Alba Berlin