NBA-Profi Wagner bei Draft «emotional zusammengebrochen»

NBA-Profi Wagner bei Draft «emotional zusammengebrochen»

Für Basketball-Nationalspieler Moritz Wagner beginnt ab der nächsten Woche die zweite Saison in der NBA, die erste Erfahrung mit der besten Liga der Welt beschäftigt den Berliner noch heute.

Moritz Wagner

© dpa

Washington Wizards Moritz Wagner.

«Der Tag, an dem ich dann tatsächlich für die NBA ausgewählt wurde, kommt mir vor wie gestern», sagte der Center im «Zeitmagazin» und erläuterte seine Gefühlswelt während des Drafts, der Talenteziehung im Jahr 2018 in New York: «Als die Los Angeles Lakers ihre Wahl verkündeten und mein Name fiel, bin ich emotional zusammengebrochen. Für eine Sekunde wollte ich einfach nur weg und Zeit für mich haben, um zu begreifen, was da eben passiert war.»
Wagner wird in der ab dem 22. Oktober beginnenden neuen Spielzeit in Nordamerika für die Washington Wizards auflaufen. Dorthin wurde der 22-Jährige im Sommer gemeinsam mit Nationalmannschaftskollege Isaac Bonga transferiert. Für die LA Lakers absolvierte er in der vergangenen Saison 43 NBA-Spiele.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Weitere Sportnachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 16. Oktober 2019 15:26 Uhr

Weitere Nachrichten zu Alba Berlin