ALBA Berlin deklassiert Ulm zum Playoff-Auftakt

ALBA Berlin deklassiert Ulm zum Playoff-Auftakt

ALBA Berlin hat in der Basketball-Bundesliga einen perfekten Start in das Playoff-Viertelfinale gefeiert. Am Samstagabend siegten die Berliner daheim vor 8116 Zuschauern in der ersten Partie der Best-of-Five-Serie gegen ratiopharm Ulm deutlich mit 107:78 (60:43). Die zweite Partie der Serie findet am Dienstag in Ulm statt. Beste Berliner Werfer waren Johannes Thiemann mit 15 und Martin Hermannsson mit 14 Punkten. Bei Ulm war Ismet Akpinar mit 13 Zählern bester Schütze.

ALBA musste kurzfristig auf Spielmacher Peyton Siva verzichten, der am Freitag im Training umgeknickt war. Aber auch ohne den US-Amerikaner fanden die Gastgeber sofort ins Spiel. Besonders defensiv hatte Ulm dem variablen Berliner Spiel wenig entgegen zu setzen. Schon nach gut fünf Minuten führte ALBA dann erstmalig zweistellig (19:9).
Erst im zweiten Viertel kam Ulm besser ins Spiel. Die Gäste deckten nun aggressiver und bei den Berlinern schlichen sich in der Offensive einige Fehler ein. Die Partie war nun etwas ausgeglichener, doch ALBA hielt die zweistellige Führung. Mit einem 6:0-Lauf kurz vor Pause konnten sich die Gastgeber wieder absetzen.
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Nach dem Seitenwechsel hatten die Berliner Probleme wieder den Wurfrhythmus zu finden. Aber auch diese Phase konnte Ulm nicht für sich nutzen. Kamen die Gäste wieder heran, hatte ALBA sofort immer die passende Antwort parat. Zu Beginn des letzten Viertels schraubten die Gastgeber die Führung erstmalig auf 20 Punkte (85:65). Damit war die Partie vorzeitig entschieden. Anschließend schonte ALBA schon einige Stammkräfte. Den klaren Sieg brachten sie dennoch locker über die Zeit.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 18. Mai 2019 20:10 Uhr

Weitere Nachrichten zu Alba Berlin