Alba hat ein Konzentrationsproblem

Alba hat ein Konzentrationsproblem

Die Konzentrationsfrage war das beherrschende Thema bei Alba Berlin nach dem hart erkämpften 92:81-Heimsieg gegen ratiopharm Ulm am Dienstagabend.

Marco Baldi

© dpa

Marco Baldi, Geschäftsführer von Alba Berlin.

«Das Problem wird uns in den nächsten Wochen begleiten», glaubt Manager Marco Baldi. Denn das Spiel gegen die Schwaben war der Auftakt zu einem Spielemarathon. Bis zu 15 Partien in nur 35 Tagen.
Schon gegen Ulm zeigten sich bei den Berlinern zwei Tage nach dem Bamberg-Sieg vor allem zu Beginn viele Konzentrationsmängel. «Es war viel Wille da und trotzdem haben wir viel zu viele Ballverluste gehabt», fand Baldi. So lief man lange Zeit einem Rückstand hinterher. Nur dank einem starken Schlussspurt, siegte man noch. «Wir lernen immer mehr durch Verteidigung und Intensität im Spiel zu bleiben, auch wenn wir nicht so im Spielfluss sind», so Baldi.
ALBA rotierte wegen der hohen Belastung mehr als üblich, Rokas Giedraitis, erfolgreichster Berliner Schütze, wurde sogar ganz geschont. Möglicherweise erschwerte das die Aufgabe, den Rhythmus zu finden. «Aber wir gewinnen jetzt auch schmutzige Spiele, in denen es nicht so rund läuft», lobte der Manager.
Diese neue Tugend werden sie in den kommenden Wochen brauchen. Denn «mit der dichten Spielabfolge wird es einfach nicht so flüssig ablaufen», vermutet der Manager. Und auf jedes neue Spiel müssen sich die Berliner immer wieder neu fokussieren. Das ist für Baldi die größte Herausforderung. «Die Konzentration hochhalten ist schwieriger als das physische Problem», glaubt er.
Am Samstag wird die wieder gefragt sein. Dann geht es für ALBA in der Basketball-Bundesliga bei den Crailsheim Merlins (20.30 Uhr) weiter. Und am Dienstag folgt dann das nächste Saison-Highlight: die erste Eurocup-Finalpartie in Valencia. Und «dass wir in diesem Finale stehen, ist all dieses wert. Selbst, wenn es nicht gut ausgeht», so Baldi.
Alba Berlin gegen den Straßburg IG
© dpa

Alba Berlin

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Alba Berlin in der Mercedes-Benz Arena. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. April 2019 10:55 Uhr

Weitere Nachrichten zu Alba Berlin