Alba Berlin verliert Bundesliga-Generalprobe

Alba Berlin verliert Bundesliga-Generalprobe

Die Basketballer von Alba Berlin haben die Generalprobe für den Auftakt in der Basketball-Bundesliga in vier Tagen verpatzt.

Niels Giffey

© dpa

Albas Niels Giffey spielt den Ball (Archiv)

Die Berliner unterlagen am Dienstagabend in einem Testspiel dem spanischen Euroleague-Teilnehmer Saski Baskonia in Vitoria mit 77:87 (35:35). Bester Berliner Werfer waren Niels Giffey mit 15 und Martin Hermannsson mit 12 Punkten.
Im Gegensatz zu der deutlichen 70:92-Pleite am Sonntag in Saragossa gestaltete sich die Partie gegen den spanischen Vizemeister aus dem Baskenland zunächst auf Augenhöhe. Vor allem defensiv konnte ALBA sich steigern. Nur bei den Rebounds unter dem Korb war man in der ersten Hälfte deutlich unterlegen (14:27). Das konnte auch der erst am Samstag für den verletzten Dennis Clifford nachverpflichtete Center Clint Chapman nicht ändern.
Nach der Pause riss aber der Faden im Berliner Spiel. Nur magere 12 Punkte gelangen im dritten Viertel; die Basken konnten sich bis zum Ende des Abschnitts auf 16 Zähler absetzen (47:63). Das war die Vorentscheidung, auch wenn der Hauptstadtclub in den letzten Minuten noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte.
Am kommenden Samstag (18.00 Uhr) startet ALBA mit einem Heimspiel gegen Science City Jena in die Bundesliga-Saison.
Alba Berlin gegen den Straßburg IG
© dpa

Alba Berlin

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Alba Berlin in der Mercedes-Benz Arena. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 26. September 2018