Alba Berlin gewinnt Verfolgerduell gegen Ludwigsburg

Alba Berlin gewinnt Verfolgerduell gegen Ludwigsburg

Alba Berlin hat seine Erfolgsserie in der Basketball-Budesliga fortgesetzt. Am Samstagabend siegten die Berliner gegen die drittplatzierten MHP Riesen Ludwigsburg mit 96:86 (53:45) und feierten den 15. Ligasieg nacheinander. Bei den Pluspunkten zog Alba mit Tabellenführer Bayern München gleich. Beste Berliner Werfer waren vor 11 115 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof Spencer Butterfield 16 und Marius Grigonis mit 14 Punkten.

Alba startete sehr unkonzentriert, leistete sich in der Offensive viele einfache Ballverluste und lag schnell 0:8 hinten. Die Berliner reagierten mit einer sehr offensiven Deckung. So kamen sie gegen Ende des ersten Viertels wieder besser ins Spiel und gingen beim 23:21 erstmalig in Führung.
Doch die Gäste präsentierten sich weiter treffsicher und nutzten die Fehler der Berliner. So lief Alba wieder einem Rückstand hinterher. Mitte des zweiten Viertels kam das Team von Trainer Aito Garcia Reneses aber durch eine starke Defensivarbeit wieder zu mehr Ballgewinnen. Mit einem 12:0-Lauf drehten sie die Partie (45:39) und hielten diese Führung bis zur Pause.
Nach dem Seitenwechsel zog Alba gleich bis auf 58:45 davon. Doch Ludwigsburg antwortete mit einer sehr harten und aggressiven Feldabwehr - und die brachte die Berliner wieder aus dem Rhythmus. Die Gäste kamen so erneut heran. Aber auch dieses Mal hatte der Hauptstadt-Club die richtige Antwort und konterte mit einem 14:0-Lauf. Zu Beginn des Schlussviertels lag Alba somit wieder zweistellig 78:65 in Führung - das war die Vorentscheidung.
Alba Berlin gegen den Straßburg IG
© dpa

Alba Berlin

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Alba Berlin in der Mercedes-Benz Arena. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. April 2018