Verklärungsbedarf

Lieder vom Schwarzmalen und Schönfärben mit Lennart Schilgen

Lennart Schilgen

Promo

Lennart Schilgen

Lennart Schilgen sieht Verklärungsbedarf. In seinem zweiten Programm dichtet und singt der „preisgekrönte Shootingstar der Scherzfacharbeiter-Branche“ (Beliner Morgenpost) gegen eine unzureichende Wirklichkeit an. Und entlarvt zwischen den Zeilen, wo

die Welt und er selbst sich überall in die Tasche lügen.

Mit „Funken schlagender Sprachkunst“ (AZ) und hintergründiger, leichtfüßiger Komik erzählt er dabei vor allem von Dingen, an denen er scheitert: Entscheidungen treffen. Mädchen am Lagerfeuer beindrucken. Den Kapitalismus abschaffen. Dafür gelingt es ihm, dem Konzept „Typ mit Gitarre und Klavier“ nochmal ungehörte Facetten abzutrotzen.

Musikalisch versiert spielt er mit Genre-Traditionen und springt lässig zwischen Stilen und Stimmungen: vom beatlesquen Pop zur stramm marschierenden Protesthymne, von der komisch-gruseligen Stalker-Ballade zur „Reinhard Mey-Parodie zum Niederknien“ (Mannheimer Morgen).

Künstler/Beteiligte: Lennart Schilgen (Komponist/in), Lennart Schilgen

Nächster Termin: VERKLÄRUNGSBEDARF – Lieder vom Schwarzmalen und Schönfärben

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alle Termine und Tickets

2 von insgesamt 2 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.