Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Berlin Karl-Marx-Platz

Ein Liebeslied von Hakan Savaş Mican (Text, Regie) und Jörg Gollasch (Musik)

1990 ff. Mauern fallen, Systeme gehen kaputt, Grenzen werden neu gezogen und ein Junge aus Neukölln verliebt sich in ein Mädchen aus Marzahn.

Bild 1
  • Thomas Koy
  • Thomas Koy
  • Thomas Koy
  • Thomas Koy
Cems Mutter Esma, eine Fabrikarbeiterin, hat große Pläne mit ihrem Sohn. Er soll es im Leben einmal besser haben als sie. Gaby, ein ehemaliger Opernstar der DDR, will, dass ihre Enkelin Lisa an den größten Opernhäusern der Welt singt. In Gabys Traum kommt eine Liebesgeschichte mit einem „Mohammedaner“ nicht vor. So nehmen also Lisa und Cem ihre eigene Lebensfahrt auf, in einer besonderen Stadt und zu einer Zeit, die vieles möglich macht und in der sich vieles entscheiden wird. Die Liebe wächst, doch ihre Protagonist*innen auch. Lisa und Cem müssen sich neu orientieren, lösen sich von Familientraditionen und suchen für ihre Träume Anschluss an ein komplett neues System. Nach einer Dekade wird das Leben und seine Zwänge sie an einen Punkt gebracht haben, an dem es kein Miteinander mehr gibt.

Berlin Karl-Marx-Platz ist der dritte Teil von Hakan Savaş Micans Stadt-Trilogie: Ein Singspiel über das Verschwinden der Arbeiter*innenklasse und eine Liebeserklärung an viele verloren gegangene Träume der 90er in Berlin.

Uraufführung am 9. Oktober 2021

mit: Alida Stricker, Hasan Hüseyin Taşgın, Rita Feldmeier, Berivan Mara Kaya und den Musiker*innen Peer Neumann (Klavier), Lukas Fröhlich/Fabian Engwicht (Trompete & Violoncello), Natalie Plöger (Kontrabass), Wassim Mukdad (Oud), Lizzy Scharnofske/Philip Dornbusch (Percussion) und Fabiana Striffler/Meike-Lou Schneider (Violine)

Regie &Textfassung: Hakan Savaş Mican
Komposition:Jörg Gollasch
Dramaturgie: Holger Kuhla
Bühnenbild: Alissa Kolbusch
Kostümbild: Marcus Karkhof
Videos: Sebastian Lempe
Bühnenbildassistenz: Inga Aleknaviciute
Regieassistenz: Sandra M. Heinzelmann, Seda Güngör

Berlin Berlin
© BB Promotion

Berlin Berlin lädt zum Tanz auf dem Vulkan!

Paillettenkleider glitzern, heiße Melodien entfesseln zügellose Tänze und alle Grenzen verschwimmen im Dickicht der Nacht:
Im Dezember entführt Berlin Berlin das Publikum in den brodelnden Kosmos der Goldenen 20er. mehr

Alle Termine und Tickets

10 von insgesamt 14 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Dream & Fly - die neue Magie-Show – Ehrlich Brothers
Sebastian Konopix / Ehrlich Brothers

Ehrlich Brothers - Dream & Fly

„Dream & Fly“ wird die größte Magie-Show, die jemals produziert wurde. Andreas und Chris Ehrlich werden mit noch nie dagewesenen Illusionen die größten Arenen im Land verzaubern. mehr

Nächster Termin:
Premium Seat - Ehrlich Brothers - Dream & Fly - Die neue Magie Show
Termin:
Freitag, 12. November 2021, 19:00 Uhr (10 weitere Termine)
Ort:
Mercedes-Benz Arena Berlin
Adresse:
Mercedes-Platz 1, 10243 Berlin-Friedrichshain
Online bestellen
© Apassionata World GmbH

Cavalluna - Geheimnis der Ewigkeit

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Die neue Show Cavalluna - „Geheimnis der Ewigkeit“ verspricht wieder höchste Reitkunst, überwältigende Schaubilder und gefühlvolle Musik - all das eingebettet in eine fantastische Geschichte. mehr

Nächster Termin:
CAVALLUNA - Geheimnis der Ewigkeit
Termin:
Samstag, 07. Januar 2023, 15:00 Uhr (3 weitere Termine)
Ort:
Mercedes-Benz Arena Berlin
Adresse:
Mercedes-Platz 1, 10243 Berlin-Friedrichshain
Preis:
ab 43,27 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.