Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Wiener-Operetten-Weihnacht

Wiener-Operetten-Weihnacht
Ein Galaprogramm mit Solisten, Ballett, Orchester und Entertainment

Alle Jahre wieder um die Feiertage kommen die schönsten Weihnachtslieder zu neuen Ehren. Unser Künstlerensemble lässt die herrlichen Werke bekannter Komponisten wieder aufleben und zeigt, dass diese Musik - vorausgesetzt sie wird meisterlich präsentiert - nichts von ihrer Popularität verloren hat.

Im Verlaufe des Programms Wiener-Operetten-Weihnacht wird eine Auswahl der bekanntesten Festtagsweisen dargeboten. Es enthält u.a. bekannte Wiener Melodien, Duette und Lieder, wie "G´schichten aus dem Wiener Wald", „Andachtsjodler“, "Wiener Fiakerlied", „Es wird scho glei dumpa“, aber auch Titel wie „Ave Maria, „Oh du Fröhliche“, „Eine kleine Nachtmusik“, das "Wolga-Lied" und „Stille Nacht, heilige Nacht“. Ebenfalls erklingen Ausschnitte aus der bekannten Operette "Wiener Blut" von Johann Strauß sowie weitere Stücke anderer berühmter Operettenkomponisten.

Mila Wilden (Tenor), Ernst Dollwetzel (Entertainer) sowie die bekannte Sopranistin Ginger McFerrin bieten mit einer gehörigen Portion ´Wiener Schmäh´ einer gelungene Mischung klassischer und zeitgenössischer Melodien, die durch ihr Stimmvolumen eine perfekte Interpretation erfahren. Die erstklassigen Solisten sind allesamt gefeierte Künstler an renommierten Häusern.

Begleitet werden sie vom „METROPOLITAN CHAMBER ORCHESTRA“. Dies ist eine Auswahl der besten Musiker des großen Klangkörpers „METROPOLITAN SYMPHONY ORCHESTRA“. Auch die, zwischenzeitlich eher selten zu hörende Zither, gespielt von der international bekannten Ursula Meistner, ist ein exklusiver Bestandteil unseres Programms.

Ein Quartett der besten Balletttänzerinnen des National Theater Prag unter der Leitung von Daniela Pok wird die schönsten Tanzszenen u.a. aus „Schwanensee“, „Hänsel und Gretel“ und „Hoffmanns Erzählungen“ darbieten.

Durch die Konzerte führt in unterhaltsamer Art und Weise Ernst Dollwetzel, der im Verlaufe des Programms auch Weihnachtsgeschichten liest.

Mit ihrer gelungenen Mischung aus virtuoser Gesangskunst, anmutigem Ballett und dem Talent zum humorvollen Entertainment gelingt es dem Künstlerensemble mühelos Ovationen auszulösen. Und genau diese Mischung aus Weihnachtlichem und Klassikern aus Ballett und Operette macht die Wiener-Operetten-Weihnacht so interessant. Wir werden sie musikalisch in das weihnachtliche Wien entführen.

Weitere Informationen können sie der Internetseite: entnehmen.

Karten direkt online unter:

Einlass: 16.30 Uhr
Beginn: 17.00 Uhr

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus
Regional­bahn

Wiener-Operetten-Weihnacht

Quelle: Reservix-System

Wiener-Operetten-Weihnacht
Ein Galaprogramm mit Solisten, Ballett, Orchester und Entertainment

Alle Jahre wieder um die Feiertage kommen die schönsten Weihnachtslieder zu neuen Ehren. Unser Künstlerensemble lässt die herrlichen Werke bekannter Komponisten wieder aufleben und zeigt, dass diese Musik - vorausgesetzt sie wird meisterlich präsentiert - nichts von ihrer Popularität verloren hat.

Im Verlaufe des Programms Wiener-Operetten-Weihnacht wird eine Auswahl der bekanntesten Festtagsweisen dargeboten. Es enthält u.a. bekannte Wiener Melodien, Duette und Lieder, wie "G´schichten aus dem Wiener Wald", „Andachtsjodler“, "Wiener Fiakerlied", „Es wird scho glei dumpa“, aber auch Titel wie „Ave Maria, „Oh du Fröhliche“, „Eine kleine Nachtmusik“, das "Wolga-Lied" und „Stille Nacht, heilige Nacht“. Ebenfalls erklingen Ausschnitte aus der bekannten Operette "Wiener Blut" von Johann Strauß sowie weitere Stücke anderer berühmter Operettenkomponisten.

Mila Wilden (Tenor), Ernst Dollwetzel (Entertainer) sowie die bekannte Sopranistin Ginger McFerrin bieten mit einer gehörigen Portion ´Wiener Schmäh´ einer gelungene Mischung klassischer und zeitgenössischer Melodien, die durch ihr Stimmvolumen eine perfekte Interpretation erfahren. Die erstklassigen Solisten sind allesamt gefeierte Künstler an renommierten Häusern.

Begleitet werden sie vom „METROPOLITAN CHAMBER ORCHESTRA“. Dies ist eine Auswahl der besten Musiker des großen Klangkörpers „METROPOLITAN SYMPHONY ORCHESTRA“. Auch die, zwischenzeitlich eher selten zu hörende Zither, gespielt von der international bekannten Ursula Meistner, ist ein exklusiver Bestandteil unseres Programms.

Ein Quartett der besten Balletttänzerinnen des National Theater Prag unter der Leitung von Daniela Pok wird die schönsten Tanzszenen u.a. aus „Schwanensee“, „Hänsel und Gretel“ und „Hoffmanns Erzählungen“ darbieten.

Durch die Konzerte führt in unterhaltsamer Art und Weise Ernst Dollwetzel, der im Verlaufe des Programms auch Weihnachtsgeschichten liest.

Mit ihrer gelungenen Mischung aus virtuoser Gesangskunst, anmutigem Ballett und dem Talent zum humorvollen Entertainment gelingt es dem Künstlerensemble mühelos Ovationen auszulösen. Und genau diese Mischung aus Weihnachtlichem und Klassikern aus Ballett und Operette macht die Wiener-Operetten-Weihnacht so interessant. Wir werden sie musikalisch in das weihnachtliche Wien entführen.

Weitere Informationen können sie der Internetseite: entnehmen.

Karten direkt online unter:

Einlass: 16.30 Uhr
Beginn: 17.00 Uhr

Hinweise zu Ermäßigungen: bei Buchungen für Rollstuhlfahrer bitte ab Reihe 2 die Plätze 15 oder 16 belegen,
bei mehreren Personen bitte tel. Kontakt aufnehmen unter 033631-868323

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

The Cast

Sechs Freunde aus vier Staaten von drei Kontinenten und eine Musikshow der Extraklasse. Die Opernband The Cast bringt klassische Musik in einem modernen, aufregenden und erfrischenden Gewand auf die Bühne. Das verspricht einen unglaublich sinnlichen Hörgenuss! Das... mehr

Nächster Termin:
Weihnachtssterne in der Oper
Termin:
Freitag, 17. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Ort:
"Zum deutschen Hause"
Adresse:
Berliner Straße 18, 14547 Beelitz
Preis:
ab 27,00 €
Online bestellen
©andrys lukowski - stock.adobe.com

Orpheus in der Unterwelt

Schamlos, witzig und frivol! In Barrie Koskys bei den Salzburger Festspielen 2019 frenetisch gefeierter Inszenierung – der ersten Offenbach-Operette der fast 100-jährigen Festspielgeschichte überhaupt – trifft pralle Mythentravestie auf ein spielfreudiges... mehr

Nächster Termin:
Orpheus In Der Unterwelt - Operette Von Jacques Offenbach
Termin:
Freitag, 17. Dezember 2021, 19:30 Uhr (4 weitere Termine)
Ort:
Komische Oper Berlin
Adresse:
Behrenstraße 55, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 58,45 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Hänsel und Gretel - Märchenoper von Engelbert Humperdinck

PREMIERE Knusper, knusper, Knäuschen: Engelbert Humperdincks Vertonung von Grimms Märchen ist ein Dauerbrenner des Opernrepertoires. Georg Quander inszeniert die Märchenoper »Hänsel und Gretel« mit jungen Solist*innen, die sich im 30. Internationalen... mehr

Termin:
Samstag, 18. Dezember 2021, 16:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Schlosstheater Rheinsberg
Adresse:
Schloß Rheinsberg 2, 16831 Rheinsberg
Preis:
ab 28,00 €
Online bestellen
Die Schneekönigin – Thomas Aurin
Thomas Aurin

Die Schneekönigin

Gerda und Kay sind beste Freunde. Doch als Kay einen Splitter ins Auge bekommt, ist plötzlich alles anders. Kindisch, brav und blöd findet er Gerda und seine anderen Freunde und folgt der verlockenden Stimme der eisschönen Schneekönigin. Jetzt macht sich... mehr

Termin:
Samstag, 18. Dezember 2021, 17:00 Uhr (7 weitere Termine)
Ort:
Deutsche Oper Berlin - Tischlerei
Adresse:
Richard-Wagner-Straße, 10585 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 19,60 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Oper" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.