Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges

Burlesque in vier Szenen (1947) | Fantaisie lyrique in zwei Teilen (1925) mit der Musik von Igor Strawinsky und Maurice Ravel.

Sehen Sie nach dem atemberaubenden Erfolg der Zauberflöte, die von Berlin aus ihren Siegeszug über die ganze Welt angetreten hat, die britische Theatertruppe »1927« wieder an der Komischen Oper Berlin.

Bild 1
  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Petruschka, der Clown: Tiago Alexandre Neta Fonseca; Ptitschka, die Akrobatin: Pauliina Räsänen
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Petruschka, der Clown: Tiago Alexandre Neta Fonseca; Ptitschka, die Akrobatin: Pauliina Räsänen

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind); Ivan Tursic (Mr.Mathe)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind); Ivan Tursic (Mr.Mathe)

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Petruschka, der Clown: Tiago Alexandre Neta Fonseca
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Petruschka, der Clown: Tiago Alexandre Neta Fonseca

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Tiago Alexandre Fonseca (Petruschka)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Tiago Alexandre Fonseca (Petruschka)

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)

  • Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)
    Iko Freese / drama-berlin.de

    Petruschka / L’Enfant et les Sortilèges – Nadja Mchantaf (Das Kind)

Sie präsentieren zwei Werke, die wie gemacht zu sein scheinen für die schier grenzenlose Fantasie der Bilderzauberer und ihre staunenmachende Kombination von Animation und live agierenden Darstellerinnen und Darstellern …

Die grenzenlose Fantasie der Bilderzauberer

Eine zum Leben erweckte Puppe, die den Fängen ihres sadistischen Meisters zu entfliehen versucht, und ein ungezogenes, zerstörungswütiges Kind, das einen wahren Albtraum erlebt, als die von ihm malträtierten Gegenstände wie Uhr, Teekanne oder Tapete zum Leben erwachen – ein Doppelabend über Zurechtweisung und Manipulation, über Erwachsenwerden und die Emanzipierung von (falschen) Zwängen und über den unbändigen Drang nach Freiheit.
Bühne, Klänge, Sänger*innen und Akrobat*innen verschmelzen in den Bildwelten der britischen Theatertruppe »1927« mit ihrer staunenmachenden Kombination von Animation und live agierenden Menschen zu einem »wilden Flug durch Abenteuerwelten« [Deutschlandfunk Kultur].

Text »L'Enfant« von Colette
Im Repertoire seit 28. Januar 2017
Eine Koproduktion mit der Deutschen Oper am Rhein

1h 45m inkl. Pause

Künstler/Beteiligte: Markus Poschner (Musikalische Leitung), Suzanne Andrade (Inszenierung), Esme Appleton (Inszenierung), Paul Barritt (Animation), 1927 (Suzanne Andrade (Konzeption/Bühnenbild), Esme Appleton und Paul Barritt) (Konzeption/Bühnenbild), Pia Leong (Bühnenbild), Katrin Kath (Kostüme), Esme Appleton und Paul Barritt) (Kostüme), 1927 (Suzanne Andrade (Kostüme), Ulrich Lenz (Dramaturgie), Jean-Christophe Charron (Chöre), Dagmar Fiebach (Kinderchor), Diego Leetz (Licht), Tiago Alexandre Fonseca (Petruschka, der Clown), Pauliina Räsänen (Ptitschka, die Akrobatin), Slava Volkov (Patap, der Muskelmann), Katarzyna Włodarczyk (Das Kind), Ezgi Kutlu (Mama / Die Tasse / Die Libelle), Julia Giebel (Die Sonne / Die Prinzessin / Die Nachtigall), Maria Fiselier (Ein Schäfer / Die weiße Katze / Das Eichhörnchen), Mirka Wagner (Eine Schäferin / Die Fledermaus / Der Stuhl / Die Eule), Carsten Sabrowski (Der Schaukelstuhl / Ein Baum), Denis Milo (Vater Zeit / Der schwarze Kater), Ivan Turšić (Dr. Mathe / Die Teekanne / Der Frosch), Barbara Stephenson (Double Kind), (Chorsolisten der Komischen Oper Berlin), (Kinderchor der Komischen Oper Berlin)

Laufzeit: Mi, 10.04.2019 bis Do, 20.06.2019

Anna Karenina
© Evgeny Matveev

Tipp: Anna Karenina

Mit «Anna Karenina» widmen sich das Eifman Ballet St. Petersburg und Choreograph Boris Eifman der zeitlosen Geschichte des Strebens nach Glück. mehr

Nächster Termin: Petruschka/L'enfant Et Les Sortileges - Strawinsky / Ravel - 2019

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Alle Termine und Tickets

5 von insgesamt 5 Terminen

Alternative Veranstaltungen

La Bohème – Iko Freese / drama-berlin.de
Iko Freese / drama-berlin.de

La Bohème

Barrie Kosky hat mit Puccinis "La Bohème" ein Meisterwerk über das moderne Leben im Paris des 19. Jh. inszeniert – als Porträt einer Existenz zwischen Kunst, Liebessehnsucht und moderner Vereinzelung im Angesicht des Todes. mehr

Nächster Termin:
Oper von Giacomo Puccini - Komische Oper Festival 2019
Termin:
Samstag, 29. Juni 2019, 19:30 Uhr (10 weitere Termine)
Ort:
Komische Oper Berlin
Adresse:
Behrenstraße 55, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 53,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Turandot – Lise Lindstrom als Turandot. Bettina Stöß
Bettina Stöß

Turandot

Giacomo Puccinis Oper über die wunderschöne und zugleich grausame Prinzessin Turandot, deren Heirat das Leid des Landes beenden soll. Die Heiratskandidaten müssen sich tödlichen Prüfungen unterziehen. Dann taucht Calad aus einem fernen Land auf... mehr

Termin:
Donnerstag, 23. Mai 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Deutsche Oper Berlin
Adresse:
Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 27,20 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Quelle: Reservix

Choriner Opernsommer 2019

Der Opernsommer im frühmittelalterlichen Kloster Chorin nahe Berlin ist mittlerweile eine feste Größe am brandenburgischen Veranstaltungshimmel. Auch dieses Jahr lohnt sich der Weg nach Chorin wieder: es erklingen Opernklassiker und Pop in orchestralem... mehr

Nächster Termin:
Classic Open Air
Termin:
Donnerstag, 30. Mai 2019, 16:00 Uhr (14 weitere Termine)
Ort:
Kloster Chorin
Adresse:
Amt Chorin 11a, 16230 Chorin
Preis:
ab 19,80 €
Online bestellen
Nabucco – Der Gefangenenchor
Paulis

Nabucco - Klassik Open Air

Die prachtvolle Oper von Giuseppe Verdi mit dem dramatischen Spiel um Liebe und Macht begeisterte bisher Hunderttausende von Zuschauern. Der Besucher wird von Beginn an durch die wunderschönen Stimmen, die Handlung, die prächtigen Kostüme und das eindrucksvolle... mehr

Termin:
Sonntag, 07. Juli 2019, 19:00 Uhr (3 weitere Termine)
Ort:
Titanen-Arena Brück
Adresse:
Lindenstraße 37, 14822 Brück
Preis:
ab 51,00 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Die Zauberflöte – Simon Pauly und Anna Fleischer als Papageno und Papagena Bettina Stöß / stage picture
2008 Bettina Stöß / stage picture

Die Zauberflöte

Mozarts Zauberflöte, die meistgespielte Oper im deutschen Sprachraum, das vielschichtige Meisterwerk in der ungewöhnlichen Mischung aus Wiener Volkstheater und Freimaurermysterium, Märchen und Mythen, gibt uns bis heute Rätsel auf. mehr

Nächster Termin:
Generationenvorstellung
Termin:
Donnerstag, 03. Oktober 2019, 18:00 Uhr (9 weitere Termine)
Ort:
Deutsche Oper Berlin
Adresse:
Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 29,40 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.