Les Huguenots | Die Hugenotten

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

3 weitere Termine

Teil von:

Les Huguenots | Die Hugenotten

Oper von Giacomo Meyerbeer, Regie: David Alden

Die Hugenotten sind bis heute das berühmteste Werk Giacomo Meyerbeers. Das liegt bestimmt auch am spektakulären Thema der Oper: die Handlung dreht sich um das größte Massaker der europäischen Geschichte.

Bild 1
  • Die Hugenotten – Siobhan Stagg als Marguerite von Valois, Yosep Kang als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Siobhan Stagg als Marguerite von Valois, Yosep Kang als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Derek Welton als Graf von Saint-Bris, Chor und Ensemblesolisten der Deutschen Oper Berlin Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Derek Welton als Graf von Saint-Bris, Chor und Ensemblesolisten der Deutschen Oper Berlin Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, Marc Barrard als Graf von Nevers, Stephen Bronk als Thoré, Andrew Dickinson als Cossé, Paul Kaufmann als Tavannes, John Carpenter als Méru, Alexei Botnarciuc als Thoré Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, Marc Barrard als Graf von Nevers, Stephen Bronk als Thoré, Andrew Dickinson als Cossé, Paul Kaufmann als Tavannes, John Carpenter als Méru, Alexei Botnarciuc als Thoré Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – u. a. Jörg Schörner als Cossé, Yosep Kang als Raoul von Nangis, Thomas Lehman als Graf von Nevers Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – u. a. Jörg Schörner als Cossé, Yosep Kang als Raoul von Nangis, Thomas Lehman als Graf von Nevers Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Jörg Schörner als Cossé Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Jörg Schörner als Cossé Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – u. a. Alexei Botnarciuc als Thoré, Stephen Bronk als de Retz, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Yosep Kang als Raoul von Nangis, Jörg Schörner als Cossé, John Carpenter als Méru sowie der Chor der Deutschen Oper Berlin Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – u. a. Alexei Botnarciuc als Thoré, Stephen Bronk als de Retz, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Yosep Kang als Raoul von Nangis, Jörg Schörner als Cossé, John Carpenter als Méru sowie der Chor der Deutschen Oper Berlin Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – u. a. Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, Stephen Bronk als de Retz, Marc Barrard als Graf von Nevers, Andrew Dickinson als Cossé Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – u. a. Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, Stephen Bronk als de Retz, Marc Barrard als Graf von Nevers, Andrew Dickinson als Cossé Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Stephen Bronk als de Retz, James Kryshak als Tavannes, Alexei Botnarciuc als Thoré, Jörg Schörner als Cossé, Yosep Kang als Raoul von Nangis, John Carpenter als Méru Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Stephen Bronk als de Retz, James Kryshak als Tavannes, Alexei Botnarciuc als Thoré, Jörg Schörner als Cossé, Yosep Kang als Raoul von Nangis, John Carpenter als Méru Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Alexei Botnarciuc als Thoré, James Kryshak als Tavannes, Stephen Bronk als de Retz, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Irene Roberts als Urbain, Jörg Schörner als Cossé, John Carpenter als Méru Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Alexei Botnarciuc als Thoré, James Kryshak als Tavannes, Stephen Bronk als de Retz, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Irene Roberts als Urbain, Jörg Schörner als Cossé, John Carpenter als Méru Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Stephen Bronk als Thoré, Paul Kaufmann als Tavannes, Alexei Botnarciuc als Thoré, Andrew Dickinson als Cossé, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, John Carpenter als Méru Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Stephen Bronk als Thoré, Paul Kaufmann als Tavannes, Alexei Botnarciuc als Thoré, Andrew Dickinson als Cossé, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, John Carpenter als Méru Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, Ante Jerkunica als Marcel Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis, Ante Jerkunica als Marcel Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Meechot Marrero und Abigail Levis als Zwei Hofdamen, Siobhan Stagg als Marguerite von Valois Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Meechot Marrero und Abigail Levis als Zwei Hofdamen, Siobhan Stagg als Marguerite von Valois Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Irene Roberts als Urbain, Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Irene Roberts als Urbain, Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Irene Roberts als Urbain, Meechot Marrero als Hofdame, Siobhan Stagg als Marguerite von Valois, Yosep Kang als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Irene Roberts als Urbain, Meechot Marrero als Hofdame, Siobhan Stagg als Marguerite von Valois, Yosep Kang als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Siobhan Stagg als Marguerite von Valois Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Siobhan Stagg als Marguerite von Valois Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Derek Welton als Graf von Saint-Bris, Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois, Irene Roberts als Urbain, Olesya Golovneva als Valentine, Marc Barrard als Graf von Nevers Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Derek Welton als Graf von Saint-Bris, Patrizia Ciofi als Marguerite von Valois, Irene Roberts als Urbain, Olesya Golovneva als Valentine, Marc Barrard als Graf von Nevers Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Ante Jerkunica als Marcel Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Ante Jerkunica als Marcel Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – u. a. Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – u. a. Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Seth Carico als Graf von Saint-Bris, Siobhan Stagg als Marguerite von Valois, Irene Roberts als Urbain, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Lisa Mostin als Valentine (Cover) Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Seth Carico als Graf von Saint-Bris, Siobhan Stagg als Marguerite von Valois, Irene Roberts als Urbain, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Lisa Mostin als Valentine (Cover) Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Seth Carico als Graf von Saint-Bris, Yosep Kang als Raoul von Nangis, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Andrew Harris als Marcel Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Seth Carico als Graf von Saint-Bris, Yosep Kang als Raoul von Nangis, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Andrew Harris als Marcel Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – John Carpenter als Méru, James Kryshak als Tavannes, Jörg Schörner als Cossé, Seth Carico als Graf von Saint-Bris, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Alexei Botnarciuc als Thoré, Stephen Bronk als de Retz Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – John Carpenter als Méru, James Kryshak als Tavannes, Jörg Schörner als Cossé, Seth Carico als Graf von Saint-Bris, Thomas Lehman als Graf von Nevers, Alexei Botnarciuc als Thoré, Stephen Bronk als de Retz Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Yosep Kang als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Yosep Kang als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel, Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel, Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel, Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel, Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel, Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Ante Jerkunica als Marcel, Olesya Golovneva als Valentine, Juan Diego Flórez als Raoul von Nangis Bettina Stöß

  • Die Hugenotten – Siobhan Stagg als Marguerite von Valois Bettina Stöß
    Bettina Stöß

    Die Hugenotten – Siobhan Stagg als Marguerite von Valois Bettina Stöß

Mit seinen Hugenotten brachte Giacomo Meyerbeer 1836 eines der größten Massaker der europäischen Geschichte auf die Opernbühne: Der Versuch der französischen Katholiken, in der Bartholomäusnacht des Jahres 1572 alle Protestanten des Landes zu ermorden, ist bis heute eines der furchtbarsten Beispiele für die Auswirkungen von religiösem Fanatismus. Dass die Hugenotten zu Meyerbeers berühmtester Oper wurden, liegt jedoch nicht nur am spektakulären Thema, sondern ebenso an der Unerbittlichkeit, mit der er diesen Stoff erzählt: Vom brüchigen Frieden zwischen den Konfessionen über vergebliche Schlichtungsversuche und die Organisation des Verbrechens in der berühmten „Schwerterweihe“ bis zum wahllosen Abschlachten der Hugenotten zeigt die Oper exemplarisch die Entwicklung einer Katastrophe.

In der Verknüpfung des Schicksals der beiden Liebenden Raoul und Valentine mit dem historischen Großereignis der Bartholomäusnacht wurden die Hugenotten zugleich zum Modellfall der neuen Gattung Grand Opéra und zu einem der wirkungsmächtigsten Werke der Operngeschichte.

An der Deutschen Oper Berlin sind die Hugenotten zentraler Teil des Meyerbeer-Zyklus, der die wichtigsten Werke des größten Berliner Komponisten in szenischen Neuproduktionen vorstellt. Für die Regie konnte mit dem Amerikaner David Alden einer der profiliertesten Opernregisseure unserer Zeit gewonnen werden, von dem an der Deutschen Oper Berlin zuletzt die Inszenierungen von Brittens Peter Grimes und Billy Budd zu sehen waren.

ca. 5 Stunden / Zwei Pausen

Künstler/Beteiligte: Alexander Vedernikov (Musikalische Leitung), David Alden (Inszenierung), Giles Cadle (Bühne), Constance Hoffman (Kostüme), Jeremy Bines (Chöre), Adam Silverman (Licht), Marcel Leemann (Choreografie), Erin Morley (Marguerite von Valois), Seth Carico (Graf von Saint-Bris), Philipp Jekal (Graf von Nevers), Olesya Golovneva (Valentine), Irene Roberts (Urbain), Paul Kaufmann (Tavannes / 1. Mönch), Jörg Schörner (Cossé), Matthew Cossack (Méru / 2. Mönch), Padraic Rowan (Thoré / Maurevert), Stephen Bronk (de Retz / 3. Mönch), Yosep Kang (Raoul von Nangis), Andrew Harris (Marcel), Robert Watson (Bois-Rosé), Timothy Newton (Ein Nachtwächter), Jacquelyn Stucker (Zwei Hofdamen/Zwei katholische Mädchen), Karis Tucker (Zwei Hofdamen/Zwei katholische Mädchen), Chor der Deutschen Oper Berlin (Chöre), Orchester der Deutschen Oper Berlin (Orchester), Opernballett der Deutschen Oper Berlin (Ballett)

In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Mit Unterstützung des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin e. V.

Einführung: 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Rang-Foyer rechts

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

Die Hugenotten - Deutsche Oper Berlin

Nächster Termin:
Les Huguenots
Termin:
Sonntag, 02. Februar 2020, 16:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Deutsche Oper Berlin
Adresse:
Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 31,60 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
 – Matthias Baus
Matthias Baus

Falstaff

Im Alter von fast 80 Jahren gelang dem längst zum Mythos gewordenen Giuseppe Verdi noch einmal ein sensationeller Erfolg: Ausgehend von der genialen Librettovorlage von Arrigo Boito schuf er nach fünf Jahrzehnten tragischer Bühnenwerke doch noch ein Meisterwerk... mehr

Termin:
Sonntag, 02. Februar 2020, 16:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Staatsoper Unter den Linden
Adresse:
Unter den Linden 7, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 13,20 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Die Zauberflöte – Iko Freese / drama-berlin.de
Iko Freese / drama-berlin.de

Die Zauberflöte

Über 300.000 Menschen in der ganzen Welt haben Die Zauberflöte in der gefeierten Inszenierung der britischen Theatertruppe »1927« und Barrie Koskys mit ihrer »köstlich-absurden Mischung aus Stumm- und Zeichentrickfilm« mittlerweile gesehen. Nach Stationen... mehr

Nächster Termin:
Oper Von W.A. Mozart
Termin:
Sonntag, 02. Februar 2020, 18:00 Uhr (4 weitere Termine)
Ort:
Komische Oper Berlin
Adresse:
Behrenstraße 55, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 51,55 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Quelle: Reservix-System

DIE GROSSE VERDI - NACHT

Italiens Star–Tenor Cristian Lanza präsentiert mit Star-Solisten wie Sopranistin Silvia Rampazzo & Bariton Giulio Boschetti, Chor & Orchester der Milano Festival Opera Die große VERDI - NACHT Die schönsten Chöre und Melodien aus Nabucco – Der Troubadour... mehr

Nächster Termin:
Star-Tenor Cristian Lanza + Milano Festival Opera
Termin:
Mittwoch, 05. Februar 2020, 20:00 Uhr
Ort:
Philharmonie Berlin - Großer Saal
Adresse:
Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 44,25 €
Online bestellen
©andrys lukowski - stock.adobe.com

Alenka Genzel und Frank Matthias - Operettenkaffee

Termin:
Donnerstag, 06. Februar 2020, 15:00 Uhr
Ort:
Freizeitforum Marzahn
Adresse:
Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin-Marzahn
Preis:
ab 30,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Oper" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.