Il Primo Omicidio

Das Böse kennt keinen Trost. Kain erschlägt seinen Bruder Abel und begeht damit den ersten Mord in der Geschichte der Menschheit. Die Empfindung von Neid, Ungleichheit und Ungerechtigkeit als Ursprung unmoralischen Handelns und Selbstjustiz ist das Thema von »Il Primo Omicidio«. In der Inszenierung von Romeo Castellucci wird das selten aufgeführte Werk zur Meditation über die Bedingung des Menschseins.

Die Arbeiten des italienischen Regisseurs sind geprägt von einer kraftvoll suggestiven Bildsprache, in welcher Musik, Licht und Bildende Kunst miteinander verschmelzen. Mit dem 1707 in Venedig uraufgeführten Oratorium »Il Primo Omicidio ovvero Caino« von Alessandro Scarlatti setzt sich Castellucci nach »Moses und Aron« erneut mit einem biblischen Stoff auseinander: die Geschichte von Kain und Abel steht im Zentrum des Librettos von Pietro Ottoboni, das die Konsequenzen der Vertreibung aus dem Paradies weiter schreibt. Der italienische Komponist Alessandro Scarlatti gilt mit seinem vielfältigen Œuvre als wegweisender Reformer der Barockmusik, der viele seiner Zeitgenossen dazu inspirierte, neue musikalische Wege zu bestreiten. Er entwickelte die vorherrschende Opernpraxis weiter und schuf die Vorläufer des Streichquartetts und der klassischen Sinfonie. Lange Zeit war »Il Primo Omicidio« von der Bildfläche verschwunden. Erst 1964 wurde die Partitur wieder aufgefunden und erlebt seitdem eine Renaissance.

Laufzeit: Fr, 01.11.2019 bis So, 17.11.2019

Koproduktion mit der Opéra national de Paris und dem Teatro Massimo, Palermo

Vorwort 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn, Referentin: Jana Beckmann
Einführungsmatinee am 27. Oktober 2019

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Alle Termine und Tickets

5 von insgesamt 5 Terminen

Alternative Veranstaltungen

La Bohème – Iko Freese / drama-berlin.de
Iko Freese / drama-berlin.de

La Bohème

Barrie Kosky hat mit Puccinis "La Bohème" ein Meisterwerk über das moderne Leben im Paris des 19. Jh. inszeniert – als Porträt einer Existenz zwischen Kunst, Liebessehnsucht und moderner Vereinzelung im Angesicht des Todes. mehr

Nächster Termin:
Oper Von Giacomo Puccin
Termin:
Samstag, 18. April 2020, 19:30 Uhr (9 weitere Termine)
Ort:
Komische Oper Berlin
Adresse:
Behrenstraße 55, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 51,55 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Les Contes d'Hoffmann – Cristina Pasaroiu, Daniel Johansson Bettina Stöß
Bettina Stöß

Les Contes d'Hoffmann

Der französische Theaterdirektor, Opernregisseur und Kostümbildner Laurent Pelly bringt seine internationale Erfolgsproduktion an die Deutsche Oper Berlin. mehr

Termin:
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:30 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Deutsche Oper Berlin
Adresse:
Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 24,90 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Die Fledermaus – Ruth Tromboukis
Ruth Tromboukis

Die Fledermaus

„Champagner hat’s verschuldet, tralalalala“ – darauf einigen sich nach einer durchzechten Nacht voller Verwechslungen und erotischer Ausrutscher am Ende die Protagonisten in Johann Strauß’ FLEDERMAUS. Schuld ist aber nicht nur der Alkohol, sondern Verwirrung... mehr

Nächster Termin:
Generationenvorstellung
Termin:
Freitag, 20. Dezember 2019, 19:30 Uhr (4 weitere Termine)
Ort:
Deutsche Oper Berlin
Adresse:
Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 29,40 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg – u. a. Clemens Bieber als Walther von der Vogelweide, Markus Brück als Wolfram von Eschenbach, Seth Carico als Biterolf, Gideon Poppe als Heinrich der Schreiber, Andrew Harris als Reinmar von Zweter, Emma Bell als Elisabeth, Albert Pesendorfer als Landgraf Hermann; Chor der Deutschen Oper Berlin Bettina Stöß
Bettina Stöß

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Erleben Sie Wagners berühmte Oper inmitten der malerischen Kulisse der Wartburg. mehr

Nächster Termin:
Tannhäuser
Termin:
Freitag, 01. Mai 2020, 18:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Deutsche Oper Berlin
Adresse:
Bismarckstraße 35, 10627 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 31,60 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Callas In Concert– „The Hologram“-Tour – Maria Callas
Concertbüro Zahlmann

Callas In Concert– „The Hologram“-Tour

Die legendäre Opernsängerin Maria Callas kehrt zurück auf die Bühne! mehr

Nächster Termin:
Callas In Concert - The Hologram Tour
Termin:
Samstag, 09. November 2019, 20:00 Uhr
Ort:
Admiralspalast
Adresse:
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 76,50 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.