Aktuelle Sprache: Deutsch

Die Zauberflöte

In der Mischung aus Wiener Volkstheater, Freimaurermysterium und Märchen ist diese Oper von Mozart die wohl meistgespielte im deutschen Sprachraum und in der farbenfroh-bildstarken Inszenierung von Günter Krämer ein Favorit unseres Publikums.

  • Die Zauberflöte – Tobias Kehrer als Sarastro, Elena Tsallagova als Pamina, Attilio Glaser als Tamino Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Tobias Kehrer als Sarastro, Elena Tsallagova als Pamina, Attilio Glaser als Tamino Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Philipp Jekal als Papageno, Attilio Glaser als Tamino, Kim-Lillian Strebel als 1. Dame, Annika Schlicht als 2. Dame, Ronnita Miller als 3. Dame Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Philipp Jekal als Papageno, Attilio Glaser als Tamino, Kim-Lillian Strebel als 1. Dame, Annika Schlicht als 2. Dame, Ronnita Miller als 3. Dame Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Attilio Glaser als Tamino, Seth Carico als Sprecher Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Attilio Glaser als Tamino, Seth Carico als Sprecher Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Elena Tsallagova als Pamina, Tobias Kehrer als Sarastro, Attilio Glaser als Tamino Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Elena Tsallagova als Pamina, Tobias Kehrer als Sarastro, Attilio Glaser als Tamino Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Philipp Jekal als Papageno, Alexandra Hutton als Papagena Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Philipp Jekal als Papageno, Alexandra Hutton als Papagena Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Attilio Glaser als Tamino, Elena Tsallagova als Pamina Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Attilio Glaser als Tamino, Elena Tsallagova als Pamina Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Elena Tsallagova als Pamina Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Elena Tsallagova als Pamina Bettina Stöß

  • Die Zauberflöte – Philipp Jekal als Papageno, Alexandra Hutton als Papagena Bettina Stöß

    Die Zauberflöte – Philipp Jekal als Papageno, Alexandra Hutton als Papagena Bettina Stöß

Dirigent: Dominic Limburg / Giulio Cilona; Regie: Günter Krämer; Mit Tobias Kehrer / Patrick Guetti / Ante Jerkunica, Matthew Newlin / Attilio Glaser / Kieran Carrel, Hye-Young Moon, Sua Jo / Siobhan Stagg / Lilit Davtyan, Flurina Stucki / Maria Motolygina, Karis Tucker / Annika Schlicht / Arianna Manganello / Irene Roberts, Lauren Decker, Lilit Davtyan / Hyejin Lee / Meechot Marrero, Philipp Jekal / Artur Garbas, Burkhard Ulrich / Gideon Poppe, Ya-Chung Huang u.a

Zum Stück

Mozarts ZAUBERFLÖTE, die meistgespielte Oper im deutschen Sprachraum, das vielschichtige Meisterwerk in der ungewöhnlichen Mischung aus Wiener Volkstheater und Freimaurermysterium, Märchen und Mythen, gibt uns bis heute Rätsel auf: Haben Mozart und sein Textdichter Schikaneder mitten im Werk die Fronten gewechselt zwischen der Königin der Nacht und Sarastro? Ist nicht Misstrauen angezeigt gegenüber der allzu heilen Priesterwelt und ihrer Ideologie, die die Welt einteilt in Gut und Böse? Gibt es nicht sogar Spuren einer Distanz zwischen Text und Musik, wie von manchen Mozart-Spezialisten vermutet wird? Gleichwohl ist es gerade die Musik, die die Widersprüche der Handlung ins Welthafte erhebt. Sie denunziert ihre Figuren nicht, sondern verleiht ihren Konflikten eine existentielle Dimension.

Tamino wird von drei geheimnisvollen Frauen vor einem Drachen gerettet. Sie überreichen ihm ein Bild von Pamina, der Tochter der Königin der Nacht, die vom Herrscher des Sonnentempels, Sarastro, gefangen gehalten wird. Tamino verliebt sich in das Bild. Die Königin befiehlt ihm, zusammen mit Papageno Pamina zu retten. Eine Zauberflöte soll ihn schützen, Papageno erhält ein magisches Glockenspiel. Sie machen sich auf den Weg, doch ein Entführungsversuch Paminas scheitert. Papageno, Pamina und Tamino werden aufgefordert, sich lebensgefährlichen Prüfungen zu unterziehen: Als erstes müssen sie schweigen lernen. Pamina ist verzweifelt, weil Tamino nicht mehr mit ihr spricht. Als sie ihrem Leben ein Ende machen will, entreißen ihr die drei Knaben den Dolch und führen sie zu Tamino. Beide durchschreiten Feuer und Wasser und bestehen alle Prüfungen. Unterdessen findet auch Papageno eine Gefährtin. Mit Papagena träumt er von einer glücklichen Zukunft, während Tamino und Pamina in die Gemeinschaft der Eingeweihten aufgenommen werden und die Ideale von Natur, Weisheit, Vernunft verherrlichen.

Zur Inszenierung

Die Inszenierung von Günter Krämer basiert auf dem Gegensatz zweier Welten, für die in der ZAUBERFLÖTE Sonne und Mond, Dunkel und Licht stehen, der sich aber auch auf Gegensatzpaare wie Natur–Kultur und männlich–weiblich beziehen lässt. Dieser gleichnishafte Dualismus spiegelt sich szenisch im Gegensatz von Schwarz und Weiß, die – ebenso wie Yin und Yang – doch nur zusammen existieren können. Darüber hinaus setzt die Produktion mit eindrucksvollen Bildern und viel Spielfreude den märchenhaften Charakter der ZAUBERFLÖTE anschaulich in Szene und gehört auch deshalb seit 30 Jahren zu den Favoriten des Publikums.

3 Stunden / Eine Pause

Künstler/Beteiligte: Dominic Limburg (Musikalische Leitung), Günter Krämer (Inszenierung), Andreas Reinhardt (Bühne, Kostüme), Thomas Richter (Chöre), Ante Jerkunica (Sarastro), Matthew Newlin (Tamino), Michael Bachtadze (Sprecher), Kyle Miller (1. Priester), Jörg Schörner (2. Priester), Hye-Young Moon (Königin der Nacht), Sua Jo (Pamina), Flurina Stucki (1. Dame), Karis Tucker (2. Dame), Lauren Decker (3. Dame), Meechot Marrero (Papagena), Philipp Jekal (Papageno), Gideon Poppe (Monostatos), Patrick Cook (1. Geharnischter), Gerard Farreras (2. Geharnischter), Solisten des Tölzer Knabenchores (Drei Knaben), Chor der Deutschen Oper Berlin (Chöre), Orchester der Deutschen Oper Berlin (Orchester)

Laufzeit: Sa, 02.03.2024 bis So, 21.04.2024

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Tickets für diesen Termin buchen

Karte

Es folgt eine Kartendarstellung.Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Karte.

Verkehrsanbindungen

Alle Termine und Tickets

4 von insgesamt 4 Terminen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.