«Vivid»-Premiere im Berliner Friedrichstadt-Palast

«Vivid»-Premiere im Berliner Friedrichstadt-Palast

Der Berliner Friedrichstadt-Palast präsentiert eine neue Show: Heute feiert «Vivid» in dem Revuetheater an der Friedrichstraße Premiere.

Probe zur Revue "Vivid"

© dpa

Tänzerinnen treten bei der Probe der Revue "Vivid" auf.

Über 100 Darsteller sollen auf der größten Theaterbühne der Welt eine farbenfrohe «Liebeserklärung an das Leben» zum Besten geben. Die bunte Ausstattung hat der irische Hutmacher Philip Treacy entworfen.

«Vivid» soll bis Mitte 2020 auf dem Programm stehen

Für seine neue Show greift der Friedrichstadt-Palast tief in die Tasche. Zwölf Millionen Euro kostet das Spektakel - eine teurere Produktion hat es in dem Haus noch nicht gegeben.
Philip Treacy gilt als einer der berühmtesten Hutmacher der Welt. Er hat Kopfbedeckungen für die Queen, für Lady Gaga, Emma Watson und Madonna entworfen. Die Ausstattung für «Vivid» ist mit einem internationalen Team in 15 Städten weltweit erarbeitet worden.

Tickets für «Vivid»:

Androidin R’eye
Bild: Adam Berry

Vivid - Grand Show | Friedrichstadt-Palast

Vivid ist eine Liebeserklärung an das Leben. Mit über 100 wundervollen Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt. Mit zwölf Millionen Euro Produktionsbudget wurden fantastische Kostüm- und Bühnenbilder... mehr

Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Rocky Horror Show
© dpa

Weitere Show-Highlights in Berlin

Auf den großen und kleinen Bühnen Berlins finden unzählige Shows statt. Ob Tanz, Akrobatik oder Musik - für jedes Interesse ist etwas dabei. Informationen und Tickets zu ausgewählten Shows in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. Oktober 2018