Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Mazzeppa

Die Gutsbesitzertochter Maria liebt ihren wesentlich älteren Patenonkel Mazeppa. Sie gibt ihm ihr Ja-Wort und widersetzt sich damit dem Willen ihres Vaters. Mazeppa, Oberbefehlshaber der ukrainischen Truppen, plant indessen eine Verschwörung gegen den Zaren, die alles und jeden um ihn herum in den Abgrund reißen wird. Tschaikowski beschreibt den Untergang einer alten Welt, Krieg und Umbruch, die Angst der Bevölkerung in Krisenzeiten und die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, die nur einem Machtgierigen wie Mazeppa offenstehen. Skrupellos nutzt er die Unwägbarkeiten der politischen Lage zu seinem Vorteil. Marias Hoffnung auf eine bessere Zukunft, die großen Erwartungen der Jugend, werden bitter enttäuscht, das neue System erbt die Fehler und nie verheilten Wunden des alten. Einfühlsam beleuchtet Tschaikowski die Gefühle der einzelnen Figuren, die Bewegung der Massen – und schafft damit eine große gesellschaftliche Erzählung von bestechender Aktualität.

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen
Rocky Horror Show
© Jens Hauer

Richard O'Brien's Rocky Horror Show

Das Kultmusical schlechthin gastiert vom 01. bis 13. März 2022 in Berlin: Die Rocky Horror Show in der international gefeierten und unter dem Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien geschaffenen Inszenierung. mehr

1 weiterer Termin

Teil von:

Mazzeppa

Gastspiel Staatstheater Cottbus

Quelle: Reservix-System

Die Gutsbesitzertochter Maria liebt ihren wesentlich älteren Patenonkel Mazeppa. Sie gibt ihm ihr Ja-Wort und widersetzt sich damit dem Willen ihres Vaters. Mazeppa, Oberbefehlshaber der ukrainischen Truppen, plant indessen eine Verschwörung gegen den Zaren, die alles und jeden um ihn herum in den Abgrund reißen wird. Tschaikowski beschreibt den Untergang einer alten Welt, Krieg und Umbruch, die Angst der Bevölkerung in Krisenzeiten und die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, die nur einem Machtgierigen wie Mazeppa offenstehen. Skrupellos nutzt er die Unwägbarkeiten der politischen Lage zu seinem Vorteil. Marias Hoffnung auf eine bessere Zukunft, die großen Erwartungen der Jugend, werden bitter enttäuscht, das neue System erbt die Fehler und nie verheilten Wunden des alten. Einfühlsam beleuchtet Tschaikowski die Gefühle der einzelnen Figuren, die Bewegung der Massen – und schafft damit eine große gesellschaftliche Erzählung von bestechender Aktualität.

Hinweise zu Ermäßigungen: Die Theaterkarten sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen!
30 % ermäßigungsberechtigt sind Empfänger von Arbeitslosengeld, von Arbeitslosengeld II (»Hartz IV«), Inhaber eines Sozialpasses, Direktstudenten, Ehrenamtliche des Landes Brandenburg, Schüler, Auszubildende und
Schwerbeschädigte ab einem Behinderungsgrad von 70%.
Der entsprechende Nachweis ist bei Einlass vorzulegen.
Weitere Rabatte sind nur über die Theaterkasse buchbar!

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

Angelika Milster - Milster singt Musical

„MILSTER SINGT MUSICAL“ DIE DIVA DES MUSICALS PRÄSENTIERT DIE SCHÖNSTEN MUSICAL-HIGHLIGHTS Als Anfang der 70er Jahre das Zeitalter der Modernen Musicals geboren wurde, hat niemand geahnt, welchem weltweiten Boom Musicals wie „Grease“ oder „A Chorus... mehr

Termin:
Sonntag, 13. März 2022, 18:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Nikolaisaal Potsdam
Adresse:
Wilhelm-Staab-Straße 10, 14467 Potsdam
Preis:
ab 41,95 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Musical" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.