Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Das Musical on Tour

Samstagabend im Ruhrpott. Die Eurovisions-Hymne dröhnt aus dem Fernseher. Höchste Zeit, die letzten Schnittchen zu servieren und es sich auf dem Sofa bequem zu machen. Als dann die Titelmelodie ertönt, stimmen alle schunkelnd mit ein: »Witzigkeit kennt keine Grenzen! Witzigkeit kennt kein Pardon!« Seit Jahrzehnten spielt sich in Peter Schlönzkes Familie jeden Samstagabend das gleiche Ritual ab. Einmal Heinz Wäscher, dem Moderator der Samstagabendshow, die Hand schütteln, das war schon immer Peters heimlicher Traum. Doch als er über ein Casting das wahre Gesicht Wäschers kennenlernt, platzt ihm vor laufender Kamera der Kragen. Der Programmdirektor ist begeistert und macht ihn kurzerhand zum Nachfolger Wäschers. Endlich ein neues Gesicht! Ab jetzt ist der unscheinbare Peter ein Star. Doch bald macht sich bemerkbar, wie schnell das Fernsehen einen Menschen verändern kann.

Das Musical von Thomas Hermanns und Hape Kerkeling basiert auf dem gleichnamigen Film „Kein Pardon“ (Regie: Hape Kerkeling) aus dem Jahr 1993. Es ist eine selbstironische Satire auf die schillernde Bussi-Bussi-Gesellschaft des Showgeschäfts. Mit der rauen Ruhrpott-Welt und der Gute-Laune-Welt des Unterhaltungsfernsehens treffen auch zwei musikalische Welten aufeinander. Nach der Uraufführung im Capitol Theater Düsseldorf läuft das Musical nun erstmalig auf Tournee.

Dieses extrem witzige und schwungvolle Musical sollte sich niemand entgehen lassen!

Idee und Buch: Thomas Hermanns
Musik: Achim Hagemann
Weitere Songs: Thomas Zaufke
Arrangements: Heribert Feckler / Tourversion: Damian Omansen
Nach einem Originaldrehbuch von Hape Kerkeling, Achim Hagemann und Angelo Colagrossi

Fotos: Kirsten Nijhof (Fotos zeigen die Aufführung 2017 in Leipzig)

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Hape Kerkelings KEIN PARDON

Das Musical on Tour

Quelle: Reservix-System

Samstagabend im Ruhrpott. Die Eurovisions-Hymne dröhnt aus dem Fernseher. Höchste Zeit, die letzten Schnittchen zu servieren und es sich auf dem Sofa bequem zu machen. Als dann die Titelmelodie ertönt, stimmen alle schunkelnd mit ein: »Witzigkeit kennt keine Grenzen! Witzigkeit kennt kein Pardon!« Seit Jahrzehnten spielt sich in Peter Schlönzkes Familie jeden Samstagabend das gleiche Ritual ab. Einmal Heinz Wäscher, dem Moderator der Samstagabendshow, die Hand schütteln, das war schon immer Peters heimlicher Traum. Doch als er über ein Casting das wahre Gesicht Wäschers kennenlernt, platzt ihm vor laufender Kamera der Kragen. Der Programmdirektor ist begeistert und macht ihn kurzerhand zum Nachfolger Wäschers. Endlich ein neues Gesicht! Ab jetzt ist der unscheinbare Peter ein Star. Doch bald macht sich bemerkbar, wie schnell das Fernsehen einen Menschen verändern kann.

Das Musical von Thomas Hermanns und Hape Kerkeling basiert auf dem gleichnamigen Film „Kein Pardon“ (Regie: Hape Kerkeling) aus dem Jahr 1993. Es ist eine selbstironische Satire auf die schillernde Bussi-Bussi-Gesellschaft des Showgeschäfts. Mit der rauen Ruhrpott-Welt und der Gute-Laune-Welt des Unterhaltungsfernsehens treffen auch zwei musikalische Welten aufeinander. Nach der Uraufführung im Capitol Theater Düsseldorf läuft das Musical nun erstmalig auf Tournee.

Dieses extrem witzige und schwungvolle Musical sollte sich niemand entgehen lassen!

Idee und Buch: Thomas Hermanns
Musik: Achim Hagemann
Weitere Songs: Thomas Zaufke
Arrangements: Heribert Feckler / Tourversion: Damian Omansen
Nach einem Originaldrehbuch von Hape Kerkeling, Achim Hagemann und Angelo Colagrossi

Fotos: Kirsten Nijhof (Fotos zeigen die Aufführung 2017 in Leipzig)

Hinweise zu Ermäßigungen: Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen wenden sich bitte direkt an das Kultur- und Festspielhaus Wittenberge unter der Rufnummer: 03877/9291-82 / -81

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Cabaret

„Willkommen, bienvenue, welcome!“ – so lädt der Conférencier in den Kit-KatKlub, der in Berlin am Silvesterabend 1929 eröffnet wird. Zu den Gästen gehört der amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw, der auf der Suche nach Inspiration für einen neuen... mehr

Termin:
Dienstag, 03. Mai 2022, 19:30 Uhr (7 weitere Termine)
Ort:
Hans Otto Theater Potsdam - Großes Haus
Adresse:
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Preis:
ab 27,50 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Musical" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.