Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Anatevka

(Fiddler on the Roof)

»Das ist gewiss der überzeugendste – und am wenigsten klischeebeladene – Fiddler, der vorstellbar ist.« [The New York Times] Irgendwo in Osteuropa folgt im Schtetl Anatevka alles Leben streng der jüdischen Tradition. Mit dieser ringt der Milchmann Tevje. Und mit seinem Gott. Und mit dem Liebeseigensinn seiner drei ältesten Töchter – bis Pogrome das Leben der kleinen Dorfgemeinschaft bedrohen … Barrie Kosky berührt in seiner gefeierten Inszenierung über Schmerz und Freude des Lebens das Publikum im Innersten: »So darf man sich also ausgiebig erfreuen an einer Inszenierung, die prächtig unterhält. Wild wird getanzt zum kräftigen Klezmerton, den das Orchester der Komischen Oper anschlägt, angeleitet von Koen Schoots.« [FAZ] Das Buch zu Anatevka, im englischen Original Fiddler on the Roof , verfasste Joseph Stein nach Motiven aus den berühmten jiddischen Erzählungen von Scholem Alejchem, die zwischen 1894 und 1916 unter dem Titel Tewje, der Milchmann entstanden. Jerry Bock schuf – mit über 3.000 Aufführungen allein am Broadway – eines der erfolgreichsten, aber auch tragischsten Meisterwerke des Genres. Anatevka schildert Humor und Leid herzergreifender Figuren zwischen Überlebensfreude und Katastrophe in der wahrscheinlich lebensbejahendsten Liebesverwicklungsheiratstragikomödie des 20. Jahrhunderts.

Im Repertoire seit 3. Dez 2017

3 h 15 min inkl. Pause

Künstler/Beteiligte: Simon Berger (Dramaturgie), Klaus Bruns (Kostüme), David Cavelius (Chöre), Rufus Didwiszus (Bühnenbild), Jan Freese (Co-Bühnenbild), Barrie Kosky (Inszenierung), Diego Leetz (Licht), N.N. (Musikalische Leitung), Otto Pichler (Choreographie), Sebastian Lipski, Simon Böttler (Sounddesign), N.N. (Tevje, Milchmann), N.N. (Golde, seine Frau), N.N. (Zeitel, seine älteste Tochter), N.N. (Hodel, zweite Tochter), N.N. (Chava, dritte Tochter), N.N. (Lazar Wolf, Metzger), N.N. (Mottel Kamzoil, Schneider), N.N. (Perchik, Hodels Verehrer), N.N. (Jente, Heiratsvermittlerin), N.N. (Fruma-Sara, Lazar Wolfs erste Frau / Oma Zeitel, Goldes Großmutter), N.N. (Rabbi), N.N. (Fedja, ein junger Russe), N.N. (Wachtmeister), N.N. (Mendel, Sohn des Rabbi), N.N. (Motschach, Gastwirt), N.N. (Awram, Buchverkäufer), N.N. (Nachum, Bettler), N.N. (Schandel, Mottels Mutters), N.N. (Der Fiedler auf dem Dach), Chorsolisten der Komischen Oper Berlin, N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), N.N. (Tänzer*innen), Es spielt das Orchester der Komischen Oper Berlin.

Laufzeit: Do, 09.12.2021 bis So, 16.01.2022

Sixx Paxx
© Sixx Paxx

Sixx Paxx Theater

Coole Akrobatik, heiße Tanzeinlagen und jede Menge nackte Haut – in ihrem Berliner Theater sorgen Europas heißeste Tänzer für Kreischalarm. mehr

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alle Termine und Tickets

7 von insgesamt 7 Terminen

Alternative Veranstaltungen

© Semmel

Wahnsinn! – Die neue Show mit den Hits von Wolfgang Petry Tour

Wolfgang Petrys 25 größten Hits erzählen mit viel Gefühl, Humor und Wahnsinns-Stimmung die Geschichte von Liebe, Freundschaft, Familie und verpassten Träumen - ab 20. Mai im Berliner Tempodrom. mehr

Nächster Termin:
WAHNSINN! - Die neue Show mit den Hits von Wolfgang Petry
Termin:
Montag, 21. Februar 2022, 20:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Tempodrom
Adresse:
Möckernstraße 10, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 47,00 €
Online bestellen
Die Nacht der Musicals - Live 2020 – Szene aus "Tanz der Vampire"
ASA Event GmbH

Die Nacht der Musicals

Die erfolgreichste Musical-Gala aller Zeiten ist zurück! Eine über zweistündigen Show präsentiert eine bunte Mischung bekannter Hits aus „Tanz der Vampire“, „Rocky“, „Das Phantom der Oper“, „Mamma Mia“, „Cats“ und vielen weiteren Musicals. mehr

Termin:
Donnerstag, 03. Februar 2022, 20:00 Uhr (3 weitere Termine)
Ort:
Friedrich-Wolf-Theater Eisenhüttenstadt
Adresse:
Lindenallee 23, 15890 Eisenhüttenstadt
Preis:
ab 49,90 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.