Autorin Slimani eröffnet Internationales Literaturfestival

Autorin Slimani eröffnet Internationales Literaturfestival

Mit einer Rede der französisch-marokkanischen Autorin Leïla Slimani beginnt heute (08. September 2021) das Internationale Literaturfestival Berlin.

Leïla Slimani

© dpa

Die französische Autorin Leïla Slimani.

Die Schriftstellerin liest anschließend aus ihrem neuen Roman «Das Land der Anderen». Bis 18. September stehen viele Autorinnen und Autoren im Programm, darunter der Schweizer Christian Kracht («Eurotrash»), die deutsche Autorin Judith Hermann («Daheim») und die US-Amerikanerin Ottessa Moshfegh («Der Tod in ihren Händen»), die zugeschaltet wird. Einige Veranstaltungen werden im Internet übertragen.
ILB
© Olav Smidt-Jensen

Internationales Literaturfestival

08. bis 18. September 2021

Das Internationale Literaturfestival Berlin präsentiert die literarische Vielfalt zeitgenössischer Prosa und Lyrik aus aller Welt. mehr

Regale mit Suhrkamp- Büchern
© dpa

Literatur

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für Literatur-Veranstaltungen und Lesungen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 8. September 2021