«Liebesroman» von Ivana Sajko erhält internationalen Literaturpreis

«Liebesroman» von Ivana Sajko erhält internationalen Literaturpreis

Die kroatische Autorin Ivana Sajko und ihre Übersetzerin Alida Bremer erhalten für «Liebesroman» den Internationalen Literaturpreis des Hauses der Kulturen der Welt in Berlin. Die zusammen mit der Stiftung Elementarteilchen vergebene Auszeichnung ist mit insgesamt 35 000 Euro dotiert.

Die kroatische Schriftstellerin Ivana Sajko

© dpa

Die kroatische Schriftstellerin Ivana Sajko.

«Ivana Sajkos wuchtige Worte erzeugen explosive Helle», befand die Jury laut Mitteilung vom Dienstag. «Alida Bremer, die wichtige Vermittlerin kroatischer Literatur ins Deutsche, hat für sie eine mitreißende Sprache gefunden.» Der Preis wird in diesem Jahr zum 10. Mal vergeben und am 28. Juni in Berlin verliehen.

Ivana Sajko lebt und arbeitet in Berlin

«Liebesroman», im vergangenen Jahr beim Dresdner Verlag Voland & Quist erschienen, erzählt von einem jungen erfolglosen Künstlerpaar in einem aus den Fugen geratenen Land. Die Autorin gilt den Angaben zufolge mit ihrem kritischen und politischen Schreiben als eine Erneuerin der kroatischen Literatur. Sie lebt und arbeitet in Berlin.
Haus der Kulturen der Welt
© Sabine Wenzel / Haus der Kulturen der Welt

Haus der Kulturen der Welt

Folklore, Fakten, Freude – im Schaufenster der Weltkulturen finden Kommunikation, Kultur und Genuss zusammen. mehr

Regale mit Suhrkamp- Büchern
© dpa

Literatur

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für Literatur-Veranstaltungen und Lesungen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. Juni 2018