Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Lydia Benecke: Sadisten - Tödliche Liebe

Geschichten aus dem wahren Leben

Das Programm führt den Leser bzw. Zuhörer auf eine Reise durch die psychologischen Profile sexueller Sadisten.

Bild 1
  • Foto: Olivier Favre
  • benecke-psychology.com
  • Comic: Sarah Burrini
Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jener erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein.

- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?
- Welche Bedürfnisse treiben sie an?
- Was macht ihre Persönlichkeit aus?
- Welche Partner suchen sie sich?

Lydia Benecke verbindet aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit klassischen psychologischen Ansätzen. Ergänzt um Daten aus ihrer eigenen Forschung entwickelt Benecke ein neues psychologisches Modell, mithilfe dessen sie das typische Täterprofil des sexuell sadistischen Straftäters darstellt und verständlich macht.

Zahlreiche Beispiele, Interviews und Zitate von einvernehmlichen Sadisten; nicht-kriminellen, mittelgradig psychopathischen Menschen bis hin zu stark ausgeprägten, kriminellen Psychopathen und Sadisten machen die psychologischen Erklärungen verständlich und lebhaft vorstellbar.

Laufzeit: So, 08.11.2020 bis So, 13.03.2022

Nächster Termin: Lydia Benecke - Sadisten: Tödliche Liebe

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus
Tram
Regional­bahn

Alternative Veranstaltungen

Jürgen von der Lippe & Torsten Sträter – Kowalski / Schroeder
Kowalski / Schroeder

Jürgen von der Lippe und Torsten Sträter: Lippes Leselust

Man nehme handverlesene komische Bücher, 2 begnadete Vorleser, ein erlesenes Publikum und bekommt eine unglaublich komische und unterhaltsame Leselachshow... mehr

Nächster Termin:
Jürgen von der Lippe & Torsten Sträter: "Lippes Leselust" - TV-Aufzeichnung
Termin:
Montag, 16. November 2020, 20:00 Uhr (3 weitere Termine)
Ort:
Die Wühlmäuse
Adresse:
Pommernallee 2-4, 14052 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 43,80 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Daniela Dahn: Lesung

In sieben Büchern hat Daniela Dahn sich mit der Einheit und den Folgen befasst, ein achtes war nicht geplant. Nun hat sie es dennoch geschrieben, denn die Zeiten sind danach. mehr

Nächster Termin:
Lesung: Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute - Die Einheit - Eine Abrechnung
Termin:
Sonntag, 18. Oktober 2020, 16:00 Uhr
Ort:
Kulturgießerei Schöneiche
Adresse:
An der Reihe 5, 15566 Schöneiche bei Berlin
Preis:
ab 12,00 €
Online bestellen
Foto: Joachim Gem

Gregor Gysi: Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiographie

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. mehr

Nächster Termin:
Dr. Gregor Gysi: Ein Leben ist zu wenig - Ein Gespräch mit Hans-Dieter Schütt
Termin:
Samstag, 05. Juni 2021, 20:00 Uhr
Ort:
Kulturzentrum Das Haus
Adresse:
Kastanienallee 21, 14913 Niedergörsdorf
Preis:
ab 31,35 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.