Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Literatur Live im Tipi am Kanzleramt: Harald Martenstein und Lorenz Maroldt

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Literatur Live im Tipi am Kanzleramt: Harald Martenstein und Lorenz Maroldt

„Berlin in hundert Kapiteln, von denen leider nur dreizehn fertig wurden“

Berlin sei „dazu verdammt: immerfort zu werden und niemals zu sein“ – dies schrieb vor hundert Jahren Karl Scheffler in seinem Buch „Berlin. Ein Stadtschicksal“.

Bild 1
  • Harald Martenstein und Lorenz Maroldt
    Hans Scherhaufer

    Harald Martenstein und Lorenz Maroldt

  • Harald Martenstein und Lorenz Maroldt
    Ullstein Verlag

    Harald Martenstein und Lorenz Maroldt

Lorenz Maroldt und Harald Martenstein, der eine Chefredakteur, der andere Bestsellerautor und beide dicht am unregelmäßigen Pulsschlag der Hauptstadt, machen sich nun daran, das Schicksal Berlins und das hiesige Durchlavieren neu zu beschreiben.

Sie schaffen das erzählerische Porträt einer Stadt, die ihresgleichen sucht – im Guten wie im Bösen, von Bezirk zu Bezirk, zwischen wild gewordenen Ordnungsämtern und resignierenden Ordnungshütern, umspült von Touristenmillionen, denen diese Stadt so egal ist wie vielen ihrer Politiker, für die der Bau eines Flughafens nicht mehr ist als ein Running Gag.

Lorenz Maroldt und Harald Martenstein schildern in einer humorvollen Ortsbegehung, warum man an Berlin so intensiv leidet, wie man gerne hier lebt: vom Wahnsinn umjubelt, ins Scheitern verliebt. Eine moderne „Symphonie der Großstadt“.

Eine Veranstaltung von Literatur Live in Kooperation mit dem Ullstein Verlag, der Thalia Buchhandlung und dem Tipi am Kanzleramt.

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Christine Stüber-Errath: Meine erste 6,0

Das Leben der Weltmeisterin und dreifachen Europameisterin im Eiskunstlauf ist nicht nur geprägt von beeindruckenden Siegen und schmerzhaften Niederlagen, sondern es ist vor allem auch voller interessanter Wendungen. In ihrer „Kleinen Show zum Buch“ lässt die... mehr

Termin:
Freitag, 09. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Ort:
CineStar Wildau - EWE Shop Wildau
Adresse:
Chausseestraße 1, 15745 Wildau
Preis:
ab 10,00 €
Online bestellen
Foto: Thomas Dorn

Ilija Trojanow: Auf Doppelter Spur zwischen Fakten und Fake News

Literarisch virtuos wie kein anderer spielt Ilija Trojanow in seinem Roman mit Fakten und Fiktionen und führt uns wie nebenbei vor Augen, wie sehr wir durch Fake News zu Komplizen der Macht werden. mehr

Nächster Termin:
Ilija Trojanow auf Doppelter Spur zwischen Fakten und Fake News
Termin:
Freitag, 09. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Ort:
Backfabrik
Adresse:
Saarbrücker Straße 36-38, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg
Preis:
ab 7,10 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Literatur" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.