Premiere - Musikalische Lesung mit Ballett

WINTERZAUBER 2022

CLARA UND DER NUSSKNACKER
MUSIKALISCHE LESUNG MIT BALLETT

PETER I. TSCHAIKOWSKY
Der Nussknacker (Auszüge)

Mit einem Text von Dr. Alexander Busche

Clara bekommt von ihrem Onkel Drosselmeier zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt, den sie gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. So etwas Schönes hat sie noch nie gesehen.
Ihr Bruder Fritzi ist eifersüchtig. Er will Clara den Nussknacker wegnehmen, verliert ihn dabei jedoch und lässt ihn zu Boden fallen. Onkel Drosselmeier schickt die müden Kinder ins Bett und verspricht, den Nussknacker über Nacht zu reparieren. Aber Clara kann nicht schlafen und möchte noch einmal zurück ins Wohnzimmer schleichen, um nach dem Nussknacker zu sehen.
Auf wundersame Weise wird dieser lebendig und entführt sie in das Land der Zuckerfee. Sie erleben eine ganz einzigartige Reise, auf der sie vielen fantastischen Märchenwesen begegnen.
Als sie endlich im Schloss der Zuckerfee und des Prinzen angekommen ist, bemerkt Clara erst, worauf es wirklich ankommt im Leben.

Der märchenhafte „Selbstfindungstrip“ Claras in Form einer musikalischen Lesung ist ein besonderer Höhepunkt des Winterzaubers am Brandenburger Theater und wird vertanzt von der Kasmet-Ballett- Company.

Ein Weihnachtserlebnis für die ganze Familie!

Dirigat: Pawel Poplawski

Choreographie: Inga Lehr-Ivanov

Erzähler: Dr. Alexander Busche

Es tanzt die Kasmet-Ballett-Company.

Es spielen die Brandenburger Symphoniker.

Eine Kooperation des Brandenburger Theaters mit der Kasmet-Ballett-Company

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus
Tram

4 weitere Termine

Teil von:

Clara und der Nussknacker

Preview - Musikalische Lesung mit Ballett

Quelle: Reservix-System

WINTERZAUBER 2022

CLARA UND DER NUSSKNACKER
MUSIKALISCHE LESUNG MIT BALLETT

PETER I. TSCHAIKOWSKY
Der Nussknacker (Auszüge)

Mit einem Text von Dr. Alexander Busche

Clara bekommt von ihrem Onkel Drosselmeier zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt, den sie gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. So etwas Schönes hat sie noch nie gesehen.
Ihr Bruder Fritzi ist eifersüchtig. Er will Clara den Nussknacker wegnehmen, verliert ihn dabei jedoch und lässt ihn zu Boden fallen. Onkel Drosselmeier schickt die müden Kinder ins Bett und verspricht, den Nussknacker über Nacht zu reparieren. Aber Clara kann nicht schlafen und möchte noch einmal zurück ins Wohnzimmer schleichen, um nach dem Nussknacker zu sehen.
Auf wundersame Weise wird dieser lebendig und entführt sie in das Land der Zuckerfee. Sie erleben eine ganz einzigartige Reise, auf der sie vielen fantastischen Märchenwesen begegnen.
Als sie endlich im Schloss der Zuckerfee und des Prinzen angekommen ist, bemerkt Clara erst, worauf es wirklich ankommt im Leben.

Der märchenhafte „Selbstfindungstrip“ Claras in Form einer musikalischen Lesung ist ein besonderer Höhepunkt des Winterzaubers am Brandenburger Theater und wird vertanzt von der Kasmet-Ballett- Company.

Ein Weihnachtserlebnis für die ganze Familie!

Dirigat: Pawel Poplawski

Choreographie: Inga Lehr-Ivanov

Erzähler: Dr. Alexander Busche

Es tanzt die Kasmet-Ballett-Company.

Es spielen die Brandenburger Symphoniker.

Eine Kooperation des Brandenburger Theaters mit der Kasmet-Ballett-Company

Buchungshinweise: Vorstellung für Kita und Grundschulen, ausgebucht.

Hinweise zu Ermäßigungen: Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt, sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigungen werden durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Wolfskinder – Flucht aus Königsberg

Eines der letzten dunklen Kapitel der Geschichte des Zweiten Weltkrieges ist das Schicksal der deutschen Wolfskinder. Nach der Eroberung Königsbergs durch die Sowjetarmee im April 1945 wird das nördliche Ostpreußen vom restlichen Europa abgeschnitten,... mehr

Termin:
Freitag, 09. Dezember 2022, 17:30 Uhr
Ort:
Urania Berlin - Kleist-Saal
Adresse:
An der Urania 17, 10787 Berlin-Schöneberg
Preis:
ab 11,00 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Literatur" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.