Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Kid Francescoli

Termin-Details

Kid Francescoli

© Eventim

Kid Francescoli

Französischer Elektro-Dream-Pop

Im September 2020 mit neuem Album „Lovers“ auf Tour




In Frankreich füllen Kid Francescoli bereits seit Jahren die größten Clubs mit dem eigenen Sound zwischen Alt-Folk, Dream-Pop, Elektronica und zuweilen stampfenden R'n'B-Beats. Am 31. Januar erschien mit „Lovers“ ein neuer Longplayer, mit welchem Kid Francescoli im September 2020 auf Tour geht und zwischen dem 17. und 21. September in München, Köln und Berlin gastiert.



Eigentlich wollte der aus Marseille stammende Mathieu Hocine, der Kid Francescoli 2002 als Soloprojekt gründete, Profifußballer werden. Er brachte es bis in die Amateurjugend seines Lieblingsvereins Olympique Marseille. Doch weiter ging es nicht, und so besann sich der musikalische Autodidakt auf seine über die Jahre gesammelten Instrumente und begann einen völlig eigenen Sound zu kreieren. Diesem Projekt gab er den Namen Kid Francescoli – eine letzte Referenz an den Fußball und den ehemaligen Olympique-Fußballstar Enzo Francescoli.



Über die Jahre entwickelte sich Kid Francescoli immer weiter. Ab 2013 komplementierte die aus New York stammende Sängerin Julia Minkin das Projekt. Dass Hocine zu der Zeit in Julia Minkin gewissermaßen den „missing link“ fand, zeigt sich, sobald man die Musik hört: Es ist diese perfekt passende Harmonie beider Stimmen. Er mit einem sehr dunklen Timbre, sie luftig und hell. Durch diesen Kontrast entsteht eine Spannung, die jeden Song trägt. Die Einflüsse reichen von französischen Kollegen wie Air und M83 über Lee Hazlewood, Ennio Morricone und Nancy Sinatra bis hin zu Kendrick Lamar oder Drake.



Für das aktuelle Album „Lovers“ realisierte Mathieu Hocine Kollaborationen mit verschiedenen Sängerinnen und eine stärkere Rückkehr zum Dream-Pop; schließlich ist es, wie der Titel schon verrät, eine Platte über Liebende geworden. Wie außergewöhnlich intensiv die Songs gerade in der Konzertsituation wirken, kann Mitte September 2020 im Rahmen von drei Deutschlandkonzerten in München, Köln und Berlin erlebt werden.

Laufzeit: Do, 17.09.2020 bis Mo, 21.09.2020

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

Saint Phnx - Bring A Friend And Family Tour 2020

Dass man auch mit einer Zwei-Mann-Besetzung groß klingen kann, ist hinlänglich bekannt. Wo die meisten der heutigen Duos ihre Klangdichte jedoch auf mächtige Verzerrerwände aufbauen, macht das Brüderpaar Al und Stevie Jukes aus dem schottischen Glasgow... mehr

Termin:
Montag, 21. September 2020, 20:00 Uhr
Ort:
Musik & Frieden
Adresse:
Falckensteinstraße 48, 10997 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 20,50 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Eventim

Aquilo

Aquilo beleben mit ihrem verträumten, schwerelosen Mix aus Elektronik, Dream Pop und Ambient derzeit nachhaltig die britische Musikszene. Ihre „träumerisch traurige Electronica“ – wie der New Music Express schrieb – passt perfekt an jedes Kaminfeuer und... mehr

Termin:
Montag, 21. September 2020, 20:00 Uhr
Ort:
KulturBrauerei Berlin - Frannz
Adresse:
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Preis:
ab 24,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Eventim

Akua Naru

»This lady is the keeper of the cool flow« sagte kein geringerer als Afrobeat-Ikone Tony Allen über Akua Naru. Wer jemals in den Genuss gekommen ist, die ›First Lady des Global HipHop‹ und wichtige Vertreterin des Conscious-Rap live auf der Bühne zu erleben,... mehr

Nächster Termin:
The (Love) Right Now Tour
Termin:
Dienstag, 22. September 2020, 20:00 Uhr
Ort:
SO 36
Adresse:
Oranienstraße 190, 10999 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 24,90 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Konzerte" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.