Spanische Lieder

Das Berliner Duo Ehrhardt & García führt sein Publikum musikalisch quer durch Spanien, fernab der touristischen Wege. Die von den beiden Musikern Sergio Uslé García und Steffen Ehrhardt neu arrangierten spanischen Volkslieder lassen beim Zuhören ein fast noch unbekanntes Spanien entstehen. Sänger Sergio Uslé García führt das Publikum durch die musikalische Landschaft seiner Heimat mit Übersetzungen der Texte und interessanten Details zu Entstehungszeit und kultureller Bedeutung. Begleitet wird Sergio von dem Berliner Gitarristen Steffen Ehrhardt, dem es mit viel Geschick und Respekt gelingt, sich in diese für ihn fremde und faszinierende Welt hineinzufühlen.
Das Programm spannt einen weiten Bogen von lyrischen Liedern über die Liebe, Geschichten über den Alltag der Bauern bis hin zu temperamentvollen Stücken über den Stierkampf, vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

Sergio Uslé García ist Sänger und Gitarrist. Er wurde im Jahr 1978 in Santander, einer Stadt an der Atlantikküste im Norden Spaniens, geboren. Während seines Kunststudiums vor 15 Jahren entdeckte er die Kraft der Musik und beschloss, den Pinsel gegen die Gitarre zu tauschen. Auf diesem neuen künstlerischen Weg sind durch das Studium der Musik besonders im Bereich Jazz viele Erfahrungen hinzugekommen. Die Möglichkeit, durch Musik unserer Seele wichtige Botschaften zu zu flüstern, liegt ihm besonders am Herzen.
Dafür schien ihm der Gesang sein bestes Ausdrucksmittel und die spanische Volksmusik mit Fandango, Copla, Jota u.a. die geeignete Stilrichtung zu sein.
Steffen Ehrhardt ist Gitarrist und Komponist. Geboren in Halle an der Saale fängt er früh an sich für Musik zu begeistern. Sein musikalischer Weg führt Ihn über ein Studium der Musikwissenschaft schließlich nach Dresden, wo er „Gitarre Weltmusik“ bei Prof. Thomas Fellow studiert. Wenn man seine Musik versuchen möchte zu beschreiben ist das auffälligste seine Vielseitigkeit. Er spielt sowohl klassische Gitarre, als auch E-Gitarre, in den Bereichen klassische Musik, Weltmusik, moderner Jazz, zeitgenössische Musik, Filmmusik und freie Improvisation. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er, als er Sergio kennen lernte, sofort von der Idee begeistert ist, spanische Volkslieder zu interpretieren. Seitdem verzaubern die beiden Musiker auf Ihren Konzerten ihre Zuhörer mit ihrem feinfühligen Zusammenspiel und einer intimen sehr emotionalen Atmosphäre in der die Stimme Sergios mit der eher klassischen Spielweise Steffens sich wunderbar vereint zu einer ganz eigenen Interpretation dieser außergewöhnlichen Musik.

Sergio Uslé García - Gesang, Gitarre
Steffen Ehrhardt - Gitarre

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Ehrhardt & García - Schlosshofkonzert

Spanische Lieder

Quelle: Reservix-System

Das Berliner Duo Ehrhardt & García führt sein Publikum musikalisch quer durch Spanien, fernab der touristischen Wege. Die von den beiden Musikern Sergio Uslé García und Steffen Ehrhardt neu arrangierten spanischen Volkslieder lassen beim Zuhören ein fast noch unbekanntes Spanien entstehen. Sänger Sergio Uslé García führt das Publikum durch die musikalische Landschaft seiner Heimat mit Übersetzungen der Texte und interessanten Details zu Entstehungszeit und kultureller Bedeutung. Begleitet wird Sergio von dem Berliner Gitarristen Steffen Ehrhardt, dem es mit viel Geschick und Respekt gelingt, sich in diese für ihn fremde und faszinierende Welt hineinzufühlen.
Das Programm spannt einen weiten Bogen von lyrischen Liedern über die Liebe, Geschichten über den Alltag der Bauern bis hin zu temperamentvollen Stücken über den Stierkampf, vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

Sergio Uslé García ist Sänger und Gitarrist. Er wurde im Jahr 1978 in Santander, einer Stadt an der Atlantikküste im Norden Spaniens, geboren. Während seines Kunststudiums vor 15 Jahren entdeckte er die Kraft der Musik und beschloss, den Pinsel gegen die Gitarre zu tauschen. Auf diesem neuen künstlerischen Weg sind durch das Studium der Musik besonders im Bereich Jazz viele Erfahrungen hinzugekommen. Die Möglichkeit, durch Musik unserer Seele wichtige Botschaften zu zu flüstern, liegt ihm besonders am Herzen.
Dafür schien ihm der Gesang sein bestes Ausdrucksmittel und die spanische Volksmusik mit Fandango, Copla, Jota u.a. die geeignete Stilrichtung zu sein.
Steffen Ehrhardt ist Gitarrist und Komponist. Geboren in Halle an der Saale fängt er früh an sich für Musik zu begeistern. Sein musikalischer Weg führt Ihn über ein Studium der Musikwissenschaft schließlich nach Dresden, wo er „Gitarre Weltmusik“ bei Prof. Thomas Fellow studiert. Wenn man seine Musik versuchen möchte zu beschreiben ist das auffälligste seine Vielseitigkeit. Er spielt sowohl klassische Gitarre, als auch E-Gitarre, in den Bereichen klassische Musik, Weltmusik, moderner Jazz, zeitgenössische Musik, Filmmusik und freie Improvisation. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er, als er Sergio kennen lernte, sofort von der Idee begeistert ist, spanische Volkslieder zu interpretieren. Seitdem verzaubern die beiden Musiker auf Ihren Konzerten ihre Zuhörer mit ihrem feinfühligen Zusammenspiel und einer intimen sehr emotionalen Atmosphäre in der die Stimme Sergios mit der eher klassischen Spielweise Steffens sich wunderbar vereint zu einer ganz eigenen Interpretation dieser außergewöhnlichen Musik.

Sergio Uslé García - Gesang, Gitarre
Steffen Ehrhardt - Gitarre

Hinweise zu Ermäßigungen: Ermäßigter Eintritt wird – gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises – gewährt für:

1. Behinderte mit GdB ab 50 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises
2. Bezieher von Arbeitslosengeld I (ALG I) bei Vorlage eines Nachweises
3. Personen, die Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) erhalten sowie deren im Haushalt lebende Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr bei Vorlage eines Nachweises
4. Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) gegen Vorlage eines Ausweises
5. Flüchtlinge mit Aufenthaltsgestattung oder Aussetzung einer Abschiebung (Duldung) sowie deren Begleiter (max. 1 Begleiter auf einen Flüchtling) bei Vorlage eines Nachweises
6. freiberufliche Mitarbeiter der SPSG (Guides) bei Vorlage des Ausweises
7. Mitglieder der Studiengemeinschaft Sanssouci e.V bei Vorlage eines gültigen Vereinsausweises
8. Mitglieder der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten e. V. V bei Vorlage eines gültigen Vereinsausweises

Alternative Veranstaltungen

Trio Scho

Trio Scho - Ach Odessa!

Trio Scho – Ach Odessa    "Ach Odessa!" In ihrem Programm „Ach, Odessa!“  präsentiert Trio Scho mit Charme und Temperament eine Palette von Liedern und Musik, die dieser warmen und lebendigen Atmosphäre der Vielvölker-Metropole Odessa entstammen :... mehr

Nächster Termin:
Trio Scho - Ah Odessa!
Termin:
Sonntag, 12. Juni 2022, 19:00 Uhr
Ort:
Berliner Schnauze - MundART und Comedy Theater
Adresse:
Karl-Marx-Allee 133, 10243 Berlin-Friedrichshain
Preis:
ab 33,00 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Konzerte" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.