Sie wurden weitergeleitet. Der gewählte Termin ist leider abgelaufen.


BOEM! Paul van Ostaijen in Wort und Klang

Kurator:innen-Führung und Nikolai-Musik

Ausstellungsbesucher:innen im Treppenhaus des Museums Ephraim-Palais © Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller – Ausstellungsbesucher:innen im Treppenhaus des Museums Ephraim-Palais

© Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller

Ausstellungsbesucher:innen im Treppenhaus des Museums Ephraim-Palais © Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller – Ausstellungsbesucher:innen im Treppenhaus des Museums Ephraim-Palais

Bilder, Objekte, Texte  und Musik erwarten Sie bei dieser historischen und künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Berliner Werk des flämischen Expressionisten.

Ausstellungsmacher:innen der Sonderschau über Paul van Ostaijen (1896–1928) führen durchs Museum Ephraim-Palais und beantworten Ihre Fragen. Im Anschluss „übersetzen“ Musiker:innen im Rahmen unserer Nikolai-Musik am Freitag van Ostaijens literarisches und grafisches Werk mit Klang und Worten in den Raum der Nikolaikirche.

Dauer: Führung: ca. 90 Minuten | Musik: ca. 30 Minuten

Musik:

09.12. | Charlie Rackwitz (Gesang/Sprechen), Jack Day (Orgel) und Norbert Fröhlich (E-Klavier und Komposition)

Hinweis: Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene-Regelungen.

Treffpunkt: Museum Ephraim-Palais (Salon)

Preisinformationen: (inkl. Museumseintritt) für Erwachsene | 3,- Euro (inkl. Museumseintritt) für Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren | Kinder bis 3 Jahre kostenfrei

Preis: 10,00 €

Ermäßigter Preis: 6,00 €

Anmeldung/Buchung: Ticket-Vorverkauf über unseren Ticketshop. Ihr Ticket erhalten Sie je nach Verfügbarkeit auch tagesaktuell online oder vor Ort.

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.