Viviane & Nicole Hagner

© Eventim

Programm:
Béla Bartók
Rhapsodie Nr. 1, Sz 86
Johannes Brahms
Scherzo C-Moll, WoO 2 (aus der F.A.E.-Sonate)
Scherzo. Allegro – Trio. Più Moderato
Franz Liszt
La Lugubre Gondola (die Trauergondel)
Grand Duo Concertant sur la Romance de M. Lafont "Le Marin"

Franz Liszt/Franz Schubert
Ständchen (Serenade) für Klavier solo
Heinrich Wilhelm Ernst/Franz Schubert
Der Erlkönig, Op. 26 für Violine solo
Johann Brahms
Sonate d-Moll, Op. 108

Viviane Hagner gehört zu den profiliertesten Musikerinnen ihrer Generation. Die Berliner Morgenpost schwärmte: „…eine sorgsame und gleichzeitig brillante Geigerin. Ihr Spiel versteht, Nachdenklichkeit und Leuchtkraft aufs Eindringlichste zu mischen.“
Seit ihrem Debut als Dreizehnjährige mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta ist sie bei den großen Orchestern der Welt zu Gast, wie den Berliner Philharmonikern, den New Yorker Philharmonikern, dem Chicago Symphony Orchestra oder dem Leipziger Gewandhausorchester. Sie musizierte mit Dirigenten wie Abbado, Ashkenazy, Barenboim, Bychkov, Chailly, Dutoit, Eschenbach, Maazel, Nagano, Zinman und Zukerman.
Ein schneller Blick ins Repertoire der in Berlin lebenden Künstlerin reicht, um ihre Vielseitigkeit zu demonstrieren: Neben den etablierten großen Solokonzerten von Bach bis Berg finden sich im Repertoire von Viviane Hagner auch die Konzerte von Goldmark, Hartmann und Szymanowski, und aus den letzten Jahrzehnten Werke etwa von Gubaidulina, Lutoslawski, Penderecki.

Nicole Hagner gehört zu den außergewöhnlichen Persönlichkeiten ihrer Generation. Sie begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavier- und Violinunterricht bei Doris Wagner-Dix und Abraham Jaffé und wurde bald danach am Julius-Stern-Institut der UdK Berlin für begabte junge Musiker aufgenommen.
Seit ihrem sechsten Lebensjahr gewann sie bei jeder Teilnahme den ersten Preis in ihrer Altersgruppe auf Regional-, Landes- bzw. Bundesebene auf der Violine sowie auf dem Klavier, zuletzt den ersten Preis auf Bundesebene im Klavier Solo 1994. Nach ihrem Abitur studierte Nicole Hagner Klavier bei Klaus Hellwig in Berlin und später bei Hans Leygraf in Salzburg.

Sie ist seither weltweit als Solistin mit Orchestern wie den Dresdner Philharmonikern unter der Leitung von Michel Plasson, dem Polnischen Kammerorchester unter Wojciech Rajski oder dem Württembergischen Staatsorchester Stuttgart unter Lothar Zagrosek aufgetreten. Nicole Hagner tritt als Solistin und Kammermusikerin in Sälen wie der Philharmonie Berlin, dem Théâtre du Châtelet Paris, in der Victoria Hall in Genf oder in den großen Sälen Nord- und Südamerikas sowie Kanadas und in Japan auf.

Laufzeit: Sa, 13.07.2019 bis Sa, 13.07.2019

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

Bus

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Feuerblumen und Klassik Open Air im Britzer Garten

So haben Sie Klassik noch nie erlebt! Unter Leitung von Risto Joost vereinen die Brünner Philharmoniker im Britzer Garten Feuerwerk, Klassik, Gesangskunst und Maskenball zu einem musikalischen Event der Extraklasse. mehr

Termin:
Samstag, 24. August 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Britzer Garten
Adresse:
Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin-Neukölln
Preis:
ab 22,00 €
Online bestellen
Klassik Radio live in Concert
Euro Klassik GmbH

Klassik Radio live in Concert 2019 - Filmmusik

Einzigartig und hoch emotional - das ist die Konzertreihe Klassik Radio live in Concert! Erleben Sie mitreißende Filmmusik und atemberaubende Soundtracks aus der Kinowelt im Berliner Tempodrom. mehr

Termin:
Freitag, 13. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Ort:
Tempodrom
Adresse:
Möckernstraße 10, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 61,30 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
tugansokhiev.com

Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Tugan Sokhiev

Unter freiem Sommerhimmel genießen die Besucher der Waldbühne die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Tugan Sokhiev. Gespielt werden Prokofjew und Ravel. mehr

Termin:
Samstag, 29. Juni 2019, 20:15 Uhr
Ort:
Waldbühne Berlin
Adresse:
Glockenturmstraße 1, 14053 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 35,00 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Viva la musica 2019 in den Gärten der Welt
Holger Koppatsch

Viva la Musica 2019 in den Gärten der Welt

Ein einzigartiger Abend mit klassischer Musik und einem spektakulären Feuerwerk in der Open-Air-Arena in den Gärten der Welt. Lassen Sie sich von der Anhaltischen Philharmonie auf eine musikalische Reise durch ferne Länder und sogar zum Mond entführen. mehr

Nächster Termin:
Viva la musica 2019 in den Gärten der Welt - Die Lust am Reisen - Klassik Open Air mit Feuerwerk
Termin:
Samstag, 31. August 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Arena-Bühne in den Gärten der Welt
Adresse:
Blumberger Damm 44, 12685 Berlin-Marzahn
Preis:
ab 33,00 €
Online bestellen
Salut Salon - Liebe
Eventim

Salut Salon - Liebe

Ausverkaufte Häuser in Europa und den USA, ein Klassik-Echo für ihr Album „Carnival Fantasy“ und auf YouTube über 22 Millionen Klicks für ihre instrumental-akrobatischen Adaption von Vivaldis „Sommer“ ... die vier Musikerinnen des Hamburger Klassikquartetts... mehr

Termin:
Sonntag, 24. November 2019, 18:00 Uhr
Ort:
Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Adresse:
Gendarmenmarkt, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 39,95 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.