Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Rolando Villazón & Xavier de Maistre

STRANDKORB OPEN AIR 2021

Quelle: Reservix-System

Durch seine fesselnden Auftritte auf den renommiertesten Bühnen und Konzertsälen der Welt hat sich Rolando Villazón als einer der führenden Tenöre der Gegenwart etabliert und gilt heute als einer der vielseitigsten Künstler überhaupt: neben seiner Bühnenkarriere ist Rolando Villazón auch als Regisseur, Schriftsteller und TV-Persönlichkeit bekannt und ist Intendant der Mozartwoche Salzburg.

Geboren in Mexico City begann er seine musikalischen Studien am nationalen Konservatorium seines Heimatlandes bevor er Mitglied der Nachwuchsprogramme an den Opernhäusern in Pittsburgh und San Francisco Opera wurde. Rolando Villazón machte sich in der internationalen Musikszene rasch einen Namen, nachdem er 1999 mehrere Preise bei Plácido Domingos „Operalia“-Wettbewerb gewann (u.a. den Zarzuela-Preis und den Zuschauerpreis). Noch im gleichen Jahr folgte sein europäisches Debüt als Des Grieux in Massenets Manon in Genua sowie Debüts als Alfredo in La Traviata an der Opéra de Paris und als Macduff in Verdis Macbeth an der Staatsoper Berlin. Seitdem ist Rolando Villazón regelmäßiger Gast an den Staatsopern in Berlin, München und Wien, der Mailänder Scala, dem Royal Opera House Covent Garden, der Metropolitan Opera New York sowie den Salzburger Festspielen und arbeitet mit führenden Orchestern und namhaften Dirigenten wie Daniel Barenboim und Yannick Nézet-Séguin, zusammen. Als Konzertsänger war er u.a. in Londons Barbican Hall, den Philharmonien in Berlin und Köln, dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Gewandhaus Leipzig, der Accademia Santa Cecilia in Rom und der New Yorker Carnegie Hall zu erleben. 2011 debütierte Rolando Villazón als Regisseur in Lyon und inszenierte seither für das Festspielhaus Baden-Baden, die Deutsche Oper Berlin, die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf, die Wiener Volksoper und die Semperoper in Dresden.
In der Spielzeit 2020-21 inszeniert er Bellinis La sonnambula am Théâtre des Champs-Élysées in Paris. Mit dem Harfenisten Xavier de Maistre geht er auf Liederabend-Tour, mit Auftritten u.a. im Rudolfinum Prag, beim Schleswig-Holstein Musik Festival in Lübeck und in Wulfshagen und beim Strandkorb-Open Air in Rosenheim. Seite an Seite mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg gibt er Gesprächskonzerte in seiner Reihe „Rolando Raconte“ in der Philharmonie Luxembourg. Open-Air Konzerte mit dem Bruckner Orchester Linz und unter dem Dirigat von Marcus Poschner (live im ORF 3) führen Rolando Villazón nach Gmunden, sowie mit der Philharmonie Salzburg nach Eferding. Die dritte Mozartwoche unter der künstlerischen Leitung Rolando Villazóns findet im Januar 2021 in Salzburg statt.

2007 wurde der Tenor Exklusivkünstler für Deutsche Grammophon. Er verkaufte bislang weltweit über 2 Millionen Alben und veröffentlichte über 20 CDs und DVDs, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Darüber hinaus erhielt er den Titel des Chévalier de l’Ordre des Arts et des Lettres, eine der höchsten Auszeichnungen im Bereich der Kunst und Literatur in Frankreich, seinem permanenten Wohnsitz. Rolando Villazón ist Botschafter der RED NOSES Clowndoctors International und Mitglied des Collège de Pataphysique de Paris. 2013 erschien sein erster Roman „Malabares“, der zweite „Lebenskünstler“ wurde im April 2017 veröffentlicht. Sein dritter Roman „Amadeus auf dem Fahrrad“ erschien im Juni 2020 und verbrachte mehrere Wochen auf der Bestsellerliste des Magazins Der Spiegel. Rolando Villazón moderiert eine eigene Programmreihe bei Arte TV und hat eine tägliche Show bei Radio Classique in Frankreich, sowie eine wöchentliche Sendung beim deutschen Sender KlassikRadio. 2017 wurde er zum Mozart-Botschafter der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg ernannt.

Zusätzliche Informationen: Einlass 16:30 Uhr

Buchungshinweise: Die Veranstaltung wurde ersatzlos abgesagt.

Hinweise zu Ermäßigungen: Die Strandkörbe bieten die Gelegenheit Abstandsregeln problemlos einzuhalten, auch bei normalen Platzbuchungen ohne Strandkorb in eventuell vorhandenen Tribünen (je nach Veranstaltungsstätte), wird auf genügend Abstand geachtet. Die Zu- und Abgänge für das Publikum und auch die einzelnen Toilettenbereiche sind konzeptionell ausgeklügelt an den bestehenden Vorgaben ausgerichtet. Je Strandkorb oder Tribünenbereich gibt es 2 gültige Tickets, so dass man die Veranstaltung in Gesellschaft verbringen kann.

Nahverkehr

S-Bahn
Bus

Alternative Veranstaltungen

Tschaikowski-Gala – von links: Samuel Gal Alterovich, Aerseniy Chubachin
Foto: Alon Spiegel

Tschaikowsky-Gala mit Arseniy Chubachin und dem Nationalorchester der Republik Baschkortostan

Zum 180. Geburtstag Tschaikowskys gibt das Nationalorchester der Republik Baschkortostan ein Konzert in der Philharmonie. Der russische Cellist Arseniy Chubachin wird zum ersten Mal das Arioso von Lensky «Ich lieb’ Sie, Olga» aus der Oper «Evgeny Onegin»... mehr

Nächster Termin:
Arseniy Chubachin, Samuel Gal Alterovich - Nationalorch. der Rep. Baschkortostan
Termin:
Montag, 27. September 2021, 20:00 Uhr
Ort:
Philharmonie Berlin
Adresse:
Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 13,35 €
Online bestellen
© Eventim

The Beethoven Experience - Rethinking Beethoven X

„Rethinking Beethoven X“ lautete der Arbeitstitel zur neuen Komposition von Jens Joneleit, die der Beethoven-Experte Jan Caeyers und sein Orchester Le Concert Olympique in Berlin präsentieren. Mit diesem Werk werden Beethovens Skizzen zu seiner 10. Sinfonie... mehr

Termin:
Dienstag, 16. November 2021, 20:00 Uhr
Ort:
Philharmonie Berlin – Kammermusiksaal
Adresse:
Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 20,25 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Game of Thrones in Conert

Von Publikum und Presse großartig gefeiert! Standing Ovations und tolle Kritiken begleiteten die GoT-Show mit den Cinema Festival Symphonics schon zum zweiten Mal. So schreibt die Braunschweiger Zeitung: „Zelebrierte Klanggewalt mit epischer Wucht!“ und... mehr

Nächster Termin:
GAME OF THRONES - The Concert Show - Künstl. Ltg: Stephen Ellery
Termin:
Freitag, 21. Januar 2022, 16:30 Uhr
Ort:
Theater am Potsdamer Platz
Adresse:
Marlene-Dietrich-Platz 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 50,85 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.