Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Q3Ambientfest

Im April 2017 feierte das Q3Ambientfest Premiere in der fabrik Potsdam. Das Boutique-Musikfestival gegründet und sorgfältig kuratiert von den Brüdern Sebastian und Daniel Selke, auch bekannt als preisgekröntes Potsdamer Cello-Piano Duo CEEYS, widmet sich insbesondere neoklassischer und experimenteller Musik. Der aufgeschlossene Musikliebhaber ist eingeladen, eine handverlesene Auswahl an etablierten und aufsteigenden zeitgenössischen MusikerInnen und KomponistInnen kennen zu lernen. Anspruch des Festivals ist es darüber hinaus, eine besondere Schnittstelle zwischen Musik von Avantgarde bis Pop und Potsdams vielfältiger historischer Architektur, von neoklassizistischen Schlössern bis zum DDR-Plattenbau, zu schaffen. Der Name Q3A ist eine Abkürzung für den sogenannten „Querwandbau“ aus DDR-Zeiten.

Trotz der angespannten Covid-19 Situation gelingt es ein besonderes Line-Up präsentieren zu können. Hervorzuheben auch deshalb, da es sich, anders als bei vielen Festivals im Genre der Neo-Klassik, Ambient und experimentellen Dronen-Musik neben den Kuratoren ausschließlich um Musikerinnen handelt.

Line-up:
Island Songs (Movie by Ólafur Arnalds) (IS)
Marie Awadis (AR)
Anne Müller (DE)
Hoshiko Yamane (JP)
CEEYS (DE)
Diane Barbé (FR)

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

1 weiterer Termin

Teil von:

Q3Ambientfest

Quelle: Reservix-System

Im April 2017 feierte das Q3Ambientfest Premiere in der fabrik Potsdam. Das Boutique-Musikfestival gegründet und sorgfältig kuratiert von den Brüdern Sebastian und Daniel Selke, auch bekannt als preisgekröntes Potsdamer Cello-Piano Duo CEEYS, widmet sich insbesondere neoklassischer und experimenteller Musik. Der aufgeschlossene Musikliebhaber ist eingeladen, eine handverlesene Auswahl an etablierten und aufsteigenden zeitgenössischen MusikerInnen und KomponistInnen kennen zu lernen. Anspruch des Festivals ist es darüber hinaus, eine besondere Schnittstelle zwischen Musik von Avantgarde bis Pop und Potsdams vielfältiger historischer Architektur, von neoklassizistischen Schlössern bis zum DDR-Plattenbau, zu schaffen. Der Name Q3A ist eine Abkürzung für den sogenannten „Querwandbau“ aus DDR-Zeiten.

Trotz der angespannten Covid-19 Situation gelingt es ein besonderes Line-Up präsentieren zu können. Hervorzuheben auch deshalb, da es sich, anders als bei vielen Festivals im Genre der Neo-Klassik, Ambient und experimentellen Dronen-Musik neben den Kuratoren ausschließlich um Musikerinnen handelt.

Line-up:
Island Songs (Movie by Ólafur Arnalds) (IS)
Marie Awadis (AR)
Anne Müller (DE)
Hoshiko Yamane (JP)
CEEYS (DE)
Diane Barbé (FR)

Zusätzliche Informationen: Einlass 19:15

Hinweise zu Ermäßigungen: - Der Preis besteht aus einem Standard- und Support-Tarif. Der Support-Tarif ist ein zusätzlicher Beitrag zur Unterstützung des Festivals und der Künstler*innen.
- Bitte pro Haushalt nur eine Online-Bestellung vornehmen. Bei zwei und mehr Haushalten bitten wir um getrennte Buchungen.
- Personen mit Rollstuhl bitten wir um Voranmeldung unter 0331 28 00 314.
- Die Kasse öffnet 60 Min. vor Beginn.
- Der Einlass findet um 18:45 statt.
- Im Eingangsbereich und in den Toiletten besteht Maskenpflicht.

Alternative Veranstaltungen

Havelländische Musikfestspiele 2019: Premiumkarte Silber 25% – Schloss Ribbeck (Nauen b. Berlin)
Quelle: Reservix-System

Havelländische Musikfestspiele 2019: Premiumkarte Silber 25%

Mit der Silbernen Premiumkarte erhalten Sie 25% Rabatt auf alle Konzerte der Havelländischen Musikfestspiele 2019 sowie ein Gratis-Programmheft bei jedem Konzert. mehr

Nächster Termin:
Havelländische Musikfestspiele 2019: Premiumkarte Gold 25%
Termin:
bis 31.12.2020 (1 weiterer Termin)
Ort:
Schloss Ribbeck (Nauen b. Berlin)
Adresse:
Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck
Preis:
ab 25,00 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

"Die Zauberflöte" - Ganassi-Ensemble der Leo-Borchard-Musikschule

Mozarts Oper als Familienkonzert. Es spielt das Blockflötenensemble „Ganassi“, unterstützt von Bläser- und Gesangssolistinnen und -solisten. Zusätzliche Informationen: Einlass: 16:45 Uhr Hinweise zu Ermäßigungen: Ermäßigungsberechtigt sind Arbeitslose,... mehr

Nächster Termin:
Leitung: Hans-Michael Ganzer
Termin:
Samstag, 28. November 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Hermann-Ehlers-Gymnasium, Aula
Adresse:
Elisenstraße 3, 12169 Berlin-Schöneberg
Preis:
ab 6,00 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Klassische Konzerte" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.