«Symphonic Mob»: Deutsches Symphonie-Orchester spielt mit Laien

«Symphonic Mob»: Deutsches Symphonie-Orchester spielt mit Laien

Wer demnächst als Hobbymusiker mit den Profis des Deutschen Symphonie-Orchesters (DSO) spielen möchte, kann sich jetzt die Noten besorgen: Zum «Symphonic Mob» in der Mall of Berlin am Leipziger Platz werden am 21. September 2019 wieder Hunderte Teilnehmer erwartet.

Symphonic Mob

© dpa

1300 Laienmusiker spielten 2018 beim Mitmach-Konzert des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin unter Leitung von Robin Ticciati in der Mall of Berlin Werke von Grieg, Elgar und Verdi.

Auf dem Dirigentepult steht DSO-Chef Robin Ticciati, Solist ist der Geiger Christian Tetzlaff. Auf dem Programm stehen Antonín Dvořáks Slawischer Tanz Nr. 2, Jules Massenets «Méditation» aus der Oper «Thaïs» und der Triumphmarsch aus Guiseppe Verdis Oper «Aida» mit dem Rundfunkchor Berlin, teilte das DSO am 19. Juni 2019 mit.
Ob Musiker aus Laienorchester, Big Band oder Blaskapelle - mitmachen kann, wer ein Instrument beherrscht. Auch Sänger aus dem Gesangsverein oder Gospelchor sollten sich anmelden, teilte das DSO mit. Mit der Anmeldung bekommen die Interessierten die Noten und einen Probenplan zur Vorbereitung. Im vergangenen Jahr kamen rund 1300 Musikbegeisterte zum «Symphonic Mob» an den Leipziger Platz.
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Young Euro Classics
© dpa

Klassische Konzerte

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für klassische Konzerte in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. Juni 2019