Konzerte der Berliner Staatsoper in Buenos Aires gefeiert

Konzerte der Berliner Staatsoper in Buenos Aires gefeiert

In zehn ausverkauften Konzert- und Opernvorstellungen ist die Berliner Staatsoper Unter den Linden in Buenos Aires gefeiert worden.

Daniel Barenboim

© dpa

Dirigent Daniel Barenboim dirigiert die Staatskapelle Berlin bei einem Konzert in Berlin.

Bei dem dreiwöchigen Gastspiel in der Hauptstadt Argentiniens spielten Opernensemble und Orchester vier Vorstellungen von «Tristan und Isolde» im legendären Teatro Colón sowie sechs Symphoniekonzerte für insgesamt 20 000 Zuschauer, wie die Staatsoper am 23. Juli mitteilte.

Barenboim: «Diese Gastspielreise nach Buenos Aires war etwas ganz Besonderes für mich»

Der Stardirigent Daniel Barenboim wurde in Buenos Aires geboren und erhielt dort seine erste musikalische Ausbildung. Schon als Kind habe er den Dirigenten Wilhelm Furtwängler im Teatro Colón erlebt. «Jetzt habe ich mit 75 Jahren selbst mein Debüt als Operndirigent in meiner Heimatstadt, in diesem wunderbaren Theater, zusammen mit der Staatskapelle Berlin und einem tollen Sängerensemble gegeben.»

Neben Tristan und Isolde wurden auch Debussy und Strawinsky gespielt

Die Staatskapelle Berlin spielte außerdem die gesamten Sinfonien von Johannes Brahms sowie Werke von Claude Debussy und Igor Strawinsky. Zu den Auftrittsorten zählte die zum Kultur- und Konzerthaus umgebaute ehemalige Hauptpost, zudem gab es ein Open-Air-Konzert vor dem Teatro Colón.

Die Staatsoper war erstmals seit zehn Jahren mit einer Opernproduktion auf Reisen gegangen

Aus Berlin waren 160 Beteiligte aus allen Bereichen des Opernbetriebs dabei. Das Bühnenbild der Produktion von Regisseur Harry Kupfer war in drei Containern im Schiff transportiert worden.
Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Blick auf die Außenansicht der Berliner Staatsoper
© dpa

Staatsoper Unter den Linden

Glanz und Gloria: Berlins ältestes Opernhaus pflegt ein breites Repertoire und mit Daniel Barenboim künstlerisches Renommee. mehr

Vladimir Malakhov tanzt in St. Petersburg
© dpa

Oper & Tanz: Nachrichten

Neuigkeiten der Berliner Opernhäuser, deren Inszenierungen und News zu Tanzvorstellungen aller Tanzformen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Juli 2018