Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Jazzige Weihnachten im Hotel Bollmannsruh

Quelle: Reservix-System

Künstler: Snatch Trio

"Von dezentem Jazz-Ambiente bis hin zum anspruchsvollen Konzertrepertoire präsentiert SNATCH ein breites musikalisches Spektrum. JAZZ-STANDARDS, relaxter SWING, BOSSA, allseits geliebte Klassiker von George Gershwin, Cole Porter, Miles Davis: Begeben Sie sich mit SNATCH auf eine spannende Reise durch die Geschichte des traditionellen Jazz von 1920 bis 1980, getoppt von geschmackvollen musikalischen Ausflügen in die Popmusik.

Das Trio spielt die populären Songs des New-Orleans-Jazz, des Chicago-Jazz, der Swing-Ära, des Bebops, des Cool-und Soul-Jazz und lateinamerikanischer Musik (Tango, Bossa und Samba). Die 3 spielfreudigen Musiker überraschen Ihr Publikum dabei immer wieder aufs Neue mit einfallsreichen Improvisationen und feinen Arrangements."

Mitten in der Natur und direkt am Wasser liegt idyllisch das Hotel Bollmannsruh. Ein toller Blick auf den Beetzsee und seine einmalige Flora und Fauna machen den Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis. Ein Veranstaltungsort,zu dem die Havelländischen Musikfestspiele gerne zu Open-Air Konzerte im Frühjahr und Sommer und traditionell im Winter für ein besinnliches Weihnachtskonzert einladen.

Zusätzliche Informationen: Einlass ab 15:30 Uhr

Hinweise zu Ermäßigungen: Kinder und Schüler bis einschließlich 18 Jahre erhalten 50% Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen der Havelländischen Musikfestspiele.

Studenten erhalten 5,- EURO Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen der Havelländischen Musikfestspiele.

Schwerbehinderte mit einem Schwerbehindertenausweis, der zur Mitnahme einer Begleitperson berechtigt, erhalten für die
begleitende Person eine Freikarte für die Havelländischen Musikfestspiele.

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus

Alternative Veranstaltungen

Tschaikowski-Gala – von links: Samuel Gal Alterovich, Aerseniy Chubachin
Foto: Alon Spiegel

Tschaikowsky-Gala mit Arseniy Chubachin und dem Nationalorchester der Republik Baschkortostan

Zum 180. Geburtstag Tschaikowskys gibt das Nationalorchester der Republik Baschkortostan ein Konzert in der Philharmonie. Der russische Cellist Arseniy Chubachin wird zum ersten Mal das Arioso von Lensky «Ich lieb’ Sie, Olga» aus der Oper «Evgeny Onegin»... mehr

Nächster Termin:
Arseniy Chubachin, Samuel Gal Alterovich - Nationalorch. der Rep. Baschkortostan
Termin:
Montag, 27. September 2021, 20:00 Uhr
Ort:
Philharmonie Berlin
Adresse:
Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 13,35 €
Online bestellen
© Eventim

The Beethoven Experience - Rethinking Beethoven X

„Rethinking Beethoven X“ lautete der Arbeitstitel zur neuen Komposition von Jens Joneleit, die der Beethoven-Experte Jan Caeyers und sein Orchester Le Concert Olympique in Berlin präsentieren. Mit diesem Werk werden Beethovens Skizzen zu seiner 10. Sinfonie... mehr

Termin:
Dienstag, 16. November 2021, 20:00 Uhr
Ort:
Philharmonie Berlin – Kammermusiksaal
Adresse:
Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 20,25 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Game of Thrones in Conert

Von Publikum und Presse großartig gefeiert! Standing Ovations und tolle Kritiken begleiteten die GoT-Show mit den Cinema Festival Symphonics schon zum zweiten Mal. So schreibt die Braunschweiger Zeitung: „Zelebrierte Klanggewalt mit epischer Wucht!“ und... mehr

Nächster Termin:
GAME OF THRONES - The Concert Show - Künstl. Ltg: Stephen Ellery
Termin:
Freitag, 21. Januar 2022, 16:30 Uhr
Ort:
Theater am Potsdamer Platz
Adresse:
Marlene-Dietrich-Platz 1, 10785 Berlin-Tiergarten
Preis:
ab 50,85 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.