Aktuelle Sprache: Deutsch

Eröffnungskonzert Saison 2024 Landkreis Potsdam Mittelmark mit dem Trio Lumière

Zum Eröffnungskonzert der Havelländischen Musikfestspiele 2024 Potsdam Mittelmark im traditionsreichen und faszinierenden Schloss Reckahn präsentiert das einzige ganzjährige Musikfestival der Region eine außergewöhnliche Künstler-Formation. Mit dem Trio Lumière konnte ein Ensemble renommierter Solisten in der seltenen Besetzung Harfe (Jasmin-Isabel Kühne), Violine (Marco Reiss) und Klarinette (Selina Lohmüller) verpflichtet werden.

Magisch, glitzernd, mit eleganter Raffinesse: „Wir möchten die zeitlose Musik großartiger Komponisten neu, spannend und leidenschaftlich präsentieren und darüber hinaus die fast unbegrenzten Klangmöglichkeiten unserer drei wunderbaren Instrumente ausschöpfen – das ist das Ziel des Trio Lumière“, so die Düsseldorfer Harfenistin Jasmin Isabel Kühne.

Zum Eröffnungskonzert auf Schloss Reckahn erklingt ein Programm impressionistischer Meisterwerke, wie z.B. die berühmte „Dolly-Suite op. 56“ von Gabriel Fauré, Maurice Ravels „Pavane“ und Debussys „Quatre Pièces“ mit dem träumerischen „Clair de Lune“, eines der wohl schönsten und bekanntesten Werke des französischen Komponisten.

Die Musikfestspiele freuen sich außerordentlich darauf, erneut auf Schloss Reckahn, einem ausgezeichneten Standort von Geschichte, Pädagogik und märkischer Dorfkultur, die Saison für den Landkreis Potsdam Mittelmarl zu eröffnen.

(c) Fotos: Trio Lumière

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchen

Karte

Es folgt eine Kartendarstellung.Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Karte.

Verkehrsanbindungen

Eröffnungskonzert Saison 2024 Landkreis Potsdam Mittelmark mit dem Trio Lumière

Zum Eröffnungskonzert der Havelländischen Musikfestspiele 2024 Potsdam Mittelmark im traditionsreichen und faszinierenden Schloss Reckahn präsentiert das einzige ganzjährige Musikfestival der Region eine außergewöhnliche Künstler-Formation. Mit dem Trio Lumière konnte ein Ensemble renommierter Solisten in der seltenen Besetzung Harfe (Jasmin-Isabel Kühne), Violine (Marco Reiss) und Klarinette (Selina Lohmüller) verpflichtet werden.

Magisch, glitzernd, mit eleganter Raffinesse: „Wir möchten die zeitlose Musik großartiger Komponisten neu, spannend und leidenschaftlich präsentieren und darüber hinaus die fast unbegrenzten Klangmöglichkeiten unserer drei wunderbaren Instrumente ausschöpfen – das ist das Ziel des Trio Lumière“, so die Düsseldorfer Harfenistin Jasmin Isabel Kühne.

Zum Eröffnungskonzert auf Schloss Reckahn erklingt ein Programm impressionistischer Meisterwerke, wie z.B. die berühmte „Dolly-Suite op. 56“ von Gabriel Fauré, Maurice Ravels „Pavane“ und Debussys „Quatre Pièces“ mit dem träumerischen „Clair de Lune“, eines der wohl schönsten und bekanntesten Werke des französischen Komponisten.

Die Musikfestspiele freuen sich außerordentlich darauf, erneut auf Schloss Reckahn, einem ausgezeichneten Standort von Geschichte, Pädagogik und märkischer Dorfkultur, die Saison für den Landkreis Potsdam Mittelmarl zu eröffnen.

(c) Fotos: Trio Lumière

Hinweise zu Ermäßigungen: Kinder und Schüler bis einschließlich 18 Jahre erhalten 50% Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen der Havelländischen Musikfestspiele.

Studenten erhalten 5,- EURO Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen der Havelländischen Musikfestspiele.

Schwerbehinderte mit einem Schwerbehindertenausweis, der zur Mitnahme einer Begleitperson berechtigt, erhalten für die
begleitende Person eine Freikarte für die Havelländischen Musikfestspiele.
Für diese Karten wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter unter der folgenden Tel.: +49(0)33237 / 85961

Alternative Veranstaltungen

Havelländische Musikfestspiele

Goldene Premiumkarte 2023 Mit der Goldenen Premiumkarte erhalten Sie 50% Rabatt auf alle Konzerte der Havelländischen Musikfestspiele 2023. Mit der Goldenen Premiumkarte erhalten Sie Ihren ganz persönlichen Zahlencode, mit dem Sie telefonisch oder... mehrzu: Havelländische Musikfestspiele

Nächster Termin:
Premiumkarte Gold 50 % - 2024
Termin:
bis 30.12.2024
Ort:
Schloss Ribbeck (Nauen b. Berlin)
Adresse:
Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck
Preis:
ab 65,00 €

Wandelkonzert - Lieblingsorte, Lieblingsklänge

Sonntag, 17.03. | 13.00 - 17.00 Uhr Wandelkonzert - Lieblingsorte, Lieblingsklänge Ein Sonntagsspaziergang durch Neuruppin Haben Sie einen Lieblingsort in Neuruppin? Ja natürlich, schon ganz lange oder etwa noch nicht? Dann können Sie ihn an diesem Sonntagnachmittag... mehrzu: Wandelkonzert - Lieblingsorte, Lieblingsklänge

Termin:
Sonntag, 17. März 2024, 13:00 Uhr
Ort:
Kulturhaus Stadtgarten Neuruppin
Adresse:
Karl-Marx-Straße 103, 16816 Neuruppin
Preis:
ab 34,00 €

Der unsichtbare Pianist im Kaffeehaus

Begleiten Sie uns bei einer Führung mit Konzert in die wundervolle, aber fast vergessene Welt der selbst spielenden Instrumente. Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen die Musik der 1930er-Jahre auf Instrumenten des Musikmuseums und erfahren Sie interessantes... mehrzu: Der unsichtbare Pianist im Kaffeehaus

Termin:
Sonntag, 17. März 2024, 14:30 Uhr
Ort:
Burg Beeskow, Musikmuseum
Adresse:
Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow
Preis:
ab 17,50 €

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Klassische Konzerte" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.