Die himmlische Nacht der Tenöre

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

1 weiterer Termin

Teil von:

Die himmlische Nacht der Tenöre - Live 2019/2020

© Eventim

Mit Leidenschaft für Musik erreichen wir auch heutzutage noch Tausende von Gästen mit unserer Klassik-Konzert-Reihe, die in Fachkreisen zu Recht als Klassik-Konzert der Extraklasse bezeichnet wird, die nun seit 16 Jahren jährlich in Konzerthäusern und Kirchen gastiert.

Die musikalische Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia, dauerte aber leider nur zwei Stunden. In dieser Zeit servieren Georgios Filadelfefs, Boris Taskov und Georgi Dinev – ein Grieche und zwei Bulgaren – sowie ein vierköpfiges Kammerorchester eine vortreffliche Hommage an bedeutende musikalische Meisterwerke. ( alternierende Besetzung möglich )

Temperamentvolle Leidenschaft und überschwängliche Freude sind die Charakteristika der italienischen Lebensart, die Komponisten wie Giuseppe Verdi, Ruggero Leoncavallo, Ernesto De Curtis und Puccini musikalisch zum Ausdruck brachten. Die drei Tenöre interpretieren deren Werke stimmlich erstklassig. Zum Dahinschmelzen sind die Momente, wenn die Tenöre zusammen die Canzone „Passione“ von Tagliaferri singen und stimmungsvoll, bei Arien wie „La donna e mobile“.

In diesen Konzerten stehen nur die Musik, die Gesangsqualität und die exzellente Begleitung der vier bulgarischen Musikerinnen im Vordergrund. Es gibt keine Kostümshow und auch sonst gab es keine aufdringliche Effekthascherei. Neli Hazan (Violoncello), Evgenia Palazova (Violine), Milena Ivanova (Violine) und Valentina Vassileva-Filadelfefs (Piano) saßen im Halbkreis hinter den Sängern, sodass man ihnen beim Spielen zusehen konnte.

Das Publikum bedankte sich mit langanhaltendem Applaus.

Diese exzellenten Opernsolisten aus den berühmtesten Opernhäusern Bulgariens (aus den Philharmonien Sofia, Plovdiv, Stara Zagora und Ruse) treffen zusammen, um dem Publikum die schönsten und ergreifendsten Werke unserer Zeit zu präsentieren. In der Advents,- und Weihnachtszeit können Sie ein festliches Programm mit allen Highlights der Klassik und den bekanntesten Weihnachtsliedern aus der ganzen Welt genießen.

In einem zweistündigen Programm hören Sie unter anderem Arien wie z.B. “E lucevan le stelle” und “Domanda al ciel...” aus Tosca, Rigoletto und Don Carlos, und “Agnus Dei”, “Ave Maria” und “Panis angelicus“. Auch “Nessun Dorma“, welche in jüngster Zeit durch die Interpretation von Paul Potts in die populäre Musik Einzug gehalten hat und somit auch ein Publikum erreichte, das für die klassische Musik gewonnen werden konnte, wird nicht fehlen.

Erleben auch Sie, warum Presse und Publikum nach den Konzerten diese mit "Brillant!", "Sagenhaft!" und "Überwältigend!" betiteln.

Die Tournee der Künstler führt uns vom 20.12.2019 bis zum 01.03.2020 quer durch die Republik und wir freuen uns ins vielen außergewöhnlichen Kirchen und renommierten Konzerthäusern diesen Galaabend spielen zu dürfen.

Laufzeit: Fr, 20.12.2019 bis Sa, 29.02.2020

Alternative Veranstaltungen

Barenboim-Said Akademie - Pierre Boulez Saal
© Jan Zappner

Barenboim-Said Akademie - Spielzeit 2019/20

Die verschiedensten Veranstaltungen der Barenboim-Said Akademie in der Spielzeit 2019 / 2020. mehr

Nächster Termin:
Boulez Ensemble & Thomas Guggeis - Bach, Hindemith, Haddad, Strawinsky
Termin:
Freitag, 31. Januar 2020, 19:30 Uhr (61 weitere Termine)
Ort:
Pierre Boulez Saal
Adresse:
Französische Straße 33 D, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 32,00 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Promo

Boulez Ensemble XXIII

Mit der Uraufführung von Sombre, einem neuen Werks des jordanischen Komponisten Saed Haddad, stellt sich Thomas Guggeis – Kapellmeister an der Staatsoper Stuttgart und bis 2018 Assistent von Daniel Barenboim an der Staatsoper Unter den Linden – als Dirigent... mehr

Termin:
Freitag, 31. Januar 2020, 19:30 Uhr
Ort:
Pierre Boulez Saal
Adresse:
Französische Straße 33 D, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 32,00 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Eventim

Sinfoniekonzerte - Komische Oper Berlin

Radikal modern! Erleben Sie virtuose Unterhaltung mit José Luis Gomez and Gabriela Montero (Symphoniekonzert 5), Kristiina Poska and Tine Thing Helseth (Symphoniekonzert 6) and Rudolf Buchbinder (Symphoniekonzert 7). mehr

Nächster Termin:
3. Sinfoniekonzert - Alondra De La Parra & Jan Vogler
Termin:
Freitag, 31. Januar 2020, 20:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Komische Oper Berlin
Adresse:
Behrenstraße 55, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 30,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Promo

Musikalische Winterträume - Werke von Händel, Vivaldi & Bach

Wenn die Tage frostig sind und die Nächte dunkler werden, dann erhellen Kerzenschein und festliche Garderoben die majestätischen Hallen der Großen Orangerie Charlottenburg. Wo Friedrich der II., der große Preußenkönig, einst in den Wintermonaten mit seinem... mehr

Termin:
Samstag, 01. Februar 2020, 20:00 Uhr
Ort:
Schloss Charlottenburg - Große Orangerie
Adresse:
Spandauer Damm 24, 14059 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 38,50 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Quelle: Reservix-System

Genius Quartett

Sonntag, 2. Februar 2020, 17 Uhr, Foyer Sparkasse OPR, Neuruppin Masae Kobayashi (Violine) Natalia Mitscher (Violine) Eberhard Stoll (Viola) Regine Daniels-Stoll (Violoncello) Programm: Joseph Haydn – Hob III:36 - Streichquartett op. 20 Nr. 6 in A major Ludwig... mehr

Termin:
Sonntag, 02. Februar 2020, 17:00 Uhr
Ort:
Sparkasse Ostprignitz-Ruppin
Adresse:
Fontaneplatz 1, 16816 Neuruppin
Preis:
ab 17,00 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Klassische Konzerte" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.