Sie wurden weitergeleitet. Der gewählte Termin ist leider abgelaufen.

Verfügbare Termine ansehen


Wenn Deutsche über Grenzen gehen - Kabarett-Theater Distel Berlin

oder: Das Ziel ist im Weg

Eine Schulleiterin, ein Pfarrer und ein Spulenwickler beschließen den Ausstieg: Auf der Suche nach Sinn, Zeit für sich und irgendwas Sinnvolles. Als ein Gewitter die Aussteiger in einer verlassene Schäferhütte in die Pampa spült, sitzen sie fest und haben viel Zeit.

Bild 1
  • Foto: Chris Gonz
  • Foto: Chris Gonz
  • Foto: Chris Gonz
  • Foto: Chris Gonz
Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar.

Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Lars keine Kraft, und Spulenwickler Dirk sieht darin sowieso keinen Sinn.

Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen.

Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat?

Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein.

Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch.

Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Künstler/Beteiligte: Timo Doleys, Caroline Lux, Stefan Martin Müller, Falk Breitkreuz, Tilman Ritter, Stefan Schätzke, Guido Raschke, Michael Frowin (Regie), Michael Frowin und Philipp Schaller (Buch), Thomas Lienenlüke, Martin Maier-Bode, Johannes Rehmann, Martin Zingsheim, Stefan Klucke, Axel Pätz, Til Ritter, Antje Gebauer (Ausstattung), Regina Weber (Choreographie), Viola Dumke (Bühnenmanagement), Steffo Jennerich (Licht und Technik), Ellen Neuser (Produktionsassistenz)

Laufzeit: Mo, 23.09.2019 bis Di, 24.09.2019

Nächster Termin: Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alle Termine und Tickets

2 von insgesamt 2 Terminen

Alternative Veranstaltungen

hagenrether.de

Hagen Rether - Liebe

Der unbequeme Kabarettist entlarvt so manchen Volkszorn samt seiner auf „Die da oben“ zielenden Empörungsrhetorik als Untertanentum – den Unwillen, unsere eigenen, fatalen Gewohnheiten zu überwinden. mehr

Nächster Termin:
Aktualisierte Fassung
Termin:
Donnerstag, 12. September 2019, 19:30 Uhr (4 weitere Termine)
Ort:
Universität der Künste Berlin - Konzertsaal Hardenbergstraße
Adresse:
Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 28,45 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Harald Hoffmann

Gerburg Jahnke - Frau Jahnke hat eingeladen

Inzwischen ist es 10 Jahre her, dass Frau Jahnke in einer "Nischensendung" im WDR angefangen hat, ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einzuladen. Es wird witzig, böse, moralisch und absurd mehr

Nächster Termin:
Frau Jahnke hat eingeladen - Gerburg Jahnke und Gäste
Termin:
Sonntag, 26. April 2020, 20:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Die Wühlmäuse
Adresse:
Pommernallee 2-4, 14052 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 31,60 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Wohin mit Mutti? Es wird eng
Marcus Lieberenz/bildbuehne.de

Wohin mit Mutti? Es wird eng!

Angela Merkel, genannt "Mutti", ist in Gefahr! Sie muss untertauchen, und das so tief wie möglich! Und so findet sich die Kanzlerin unfreiwillig auf der Couch der Riethmüllers wieder, denn hier bei der durchschnittlichsten Familie Deutschlands wird sie... mehr

Nächster Termin:
Wohin mit Mutti?
Termin:
Dienstag, 17. September 2019, 20:00 Uhr (23 weitere Termine)
Ort:
Kabarett-Theater Distel
Adresse:
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 27,64 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
d2m berlin

Bodo Wartke - Was, wenn doch?

Der Gentleman-Entertainer am Flügel meldet sich zurück! Mit seinem fünften Klavierkabarettprogramm bezeugt Bodo Wartke, dass es möglich ist, seiner Bühnenkunst treu zu bleiben und zugleich für neue Begegnungen und Einflüsse offen zu sein. mehr

Nächster Termin:
Bodo Wartke: Was, wenn doch?
Termin:
Mittwoch, 02. Oktober 2019, 20:00 Uhr
Ort:
Admiralspalast
Adresse:
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 32,80 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Gerd Dudenhöffer

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker: DOD - Das Leben ist das Ende

Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer seine real-satirische, grotesk-authentische Kunstfigur Heinz Becker. DOD, das 18. Programm, ist theatralisches "Kabarett noir": stringent inszeniert und geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik.... mehr

Termin:
Dienstag, 03. Dezember 2019, 20:00 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Die Wühlmäuse
Adresse:
Pommernallee 2-4, 14052 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 23,00 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.