Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Weitere Informationen »

Das Geld liegt auf der Fensterbank

TAGE IN CORONA

Quelle: Reservix-System

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie begeistern seit 10 Jahren mit ihrer eigenen Form der Kleinkunst. Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade ebenso unterhaltsam wie virtuos verquatscht, singen Wiebke Eymess und Friedolin Müller sprachjonglierende Lieder und schaffen dabei mit erstaunlicher Leichtigkeit den Spagat zwischen Komik und gesellschaftskritischem Tiefsinn.

"Sie sind beide fantastische Musiker, urkomische Komödianten und Situationskomiker, Sprachakrobaten und Vieldiskutierer und vollführen zusammen eine ganz wundervolle Parodie auf das junge Akademiker-Paar von heute. Loriot im 21. Jahrhundert.“
(Passauer NP)

Gerade liefen die Vorbereitungen zur Premiere ihres Jubiläumsprogrammes Nummernschieben, da verdammte Corona das Duo ins Homeoffice. Seitdem schreibt Wiebke Eymess einen täglichen Blog von ihrer heimischen Fensterbank unter dem Titel TAGE IN CORONA. Absurd komische Erzählungen aus dem ländlichen Mikrokosmos eines Künstler-Paares, das sich zwangsarbeitslos mit zwei kleinen Kindern von der Corona-Krise nicht unterkriegen lässt. Schließlich sind die Hühner abbezahlt und die Kinder noch klein und anspruchslos.
Die Neue Presse Hannover schreibt: "selbstironisch, verträumt und vor allem urkomisch"

Der Blog erfreut sich einer stetig wachsenden Fangemeinde und läuft als wöchentliche Radio-Kolumne auf SWR3, die von der gesamten Familie im Kleiderschrank eingesprochen wird. Von irgendwas muss man ja leben!
Zum Nachhören:

Nun wird aus TAGE IN CORONA ein Live-Programm des Kabarett-Duos!
Die Texte werden als Mini-Hörspiele inszeniert und interaktiv mit dem Live-Publikums verhandelt.

Außerdem wird es an diesem Abend natürlich einige ihrer Lieblingsnummern geben. Und wenn sie es nicht verlernt haben, singen sie auch das ein oder andere Lied. Einige davon sind sogar erst im Lockdown entstanden und wurden bisher live noch nicht gezeigt!

Blog:

„Ein Muss für Freunde der Kleinkunst“ -Münchner AZ

Zusätzliche Informationen: Kassenöffnung um 19:00 Uhr

Hinweise zu Ermäßigungen: Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Zivildienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Rentner und Berlinpass Besitzer.
Ermäßigungsnachweis muss bitte an der Kasse vorgezeigt werden!

Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 755 030 buchen.

Nächster Termin: TAGE IN CORONA

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Alternative Veranstaltungen

Harald Hoffmann

Gerburg Jahnke: Frau Jahnke hat eingeladen

Inzwischen ist es 10 Jahre her, dass Frau Jahnke in einer "Nischensendung" im WDR angefangen hat, ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einzuladen. Es wird witzig, böse, moralisch und absurd mehr

Nächster Termin:
Frau Jahnke hat eingeladen - Gerburg Jahnke und Gäste
Termin:
Donnerstag, 17. Juni 2021, 20:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Universität der Künste Berlin - Konzertsaal Hardenbergstraße
Adresse:
Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin-Charlottenburg
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.