Jazz in den Ministergärten

Jazz in den Ministergärten

22. Oktober 2021

Moderne Klangwelten der renommierten Musikrichtung Jazz erheben sich bei "Jazz in den Ministergärten" von dem geschichtsträchtigen Boden der Ministergärten in die Lüfte und werden zu einem musikalischen Erlebnis der besonderen Art.

Jazz in den Ministergärten

© Jazz in den Ministergärten

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

Länder und Künstler konkurrieren nicht, sondern bringen sich einzeln und individuell ein. Die Landesvertretungen Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein präsentieren besten Jazz aus ihren Ländern. Unter anderem spielten bereits Bands wie Trio Fuchs, Jazz-Combo LPO BB, Kiki Manders, Jazz Sisters Quartet sowie Jazzclub Hannover Starband und Sharon Dyall & Friends in den Ministergärten. Für die Künstler ein ehrwürdiger Anlass, der für Gäste und Zuhörer nicht nur hörbar, sondern spürbar und erlebbar wird.

Auf einen Blick

Was: Jazz in den Ministergärten 2021
Wann: 22. Oktober 2021
Wo: In den Ministergärten der Landesvertretungen von Brandenburg, Niedersachsen, Saarland, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Hessen
Tickets: nicht auf Berlin.de verfügbar

Ministergärten

Adresse
In den Ministergärten 3-10
10117 Berlin
Eric Clapton
© dpa

Rock & Pop

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Rock & Pop Veranstaltungen in Berlin. mehr

Saxophonistin Kathrin Eipert
© dpa

Jazz in Berlin

Berlin ist eine Jazz-Stadt! Hier gibt es ausführliche Infos über Kneipen, Events, Festivals...and all that Jazz. mehr

Aktualisierung: 16. Oktober 2020