Aktuelle Sprache: Deutsch

JASON MORAN & CHRISTIAN MCBRIDE

Celebrating Duke Ellington

Mit zwei Konzerten an aufeinanderfolgenden Abenden ehrt eine Gruppe außergewöhnlicher Jazzmusiker:innen den großen Duke Ellington, der vor 125 Jahren am 29. April 1899 geboren wurde. Die Zusammenarbeit von Pianist Jason Moran und Bassist Christian McBride ist inspiriert von der vielgestaltigen künstlerischen Landschaft Amerikas – die Bücher von Toni Morrison spielen dabei ebenso eine Rolle wie Hip-Hop und Funk – und ihre gemeinsamen Auftritte sind geprägt von einem unverwechselbaren Geist, der das Bewusstsein für die Vergangenheit mit dem Blick auf unsere Zeit verbindet. Beiden Musikern ist es wichtig, die Geschichte des Jazz ebenso zu bewahren wie seine Entwicklung voranzutreiben. In ihrem Duoprogramm bildet dafür die Musik Ellingtons den Ausgangspunkt.

Laufzeit: Di, 16.04.2024 bis Di, 16.04.2024

Nächster Termin: Jason Moran & Christian McBride - Celebrating Duke Ellington

Karte

Es folgt eine Kartendarstellung.Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Karte.

Verkehrsanbindungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.