Urban Priol: Tilt! - Der Jahresrückblick

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Regional­bahn

Urban Priol: TILT - Der Jahresrückblick

Die Temperaturen liegen gefühlt im zweistelligen Plusbereich, ältere Damen schlürfen im T-Shirt ihr Eis und Schnee scheint ein weit in der Zukunft liegendes Ereignis zu sein – es ist schon wieder November im sich stets erwärmenden Klima und damit Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken.

© Eventim

Mit wem könnte das mehr Spaß machen als mit dem Urvogel des satirischen Jahresrückblicks, Urban Priol? Lustvoll seziert er die gesellschaftspolitischen Ereignisse des vergangenen Jahres, stellt wahnwitzige Verknüpfungen her und deckt verblüffende Hintergründe auf. Da werden die Winkelzüge der Mächtigen und Reichen entlarvt und so manch doppelzüngige Scheinheiligkeit aufgedeckt.

Gleichgültig ob er über die Innen- oder Außenpolitik sinniert, mit seinem Fußballclub fiebert oder sich kopfschüttelnd über die Auswüchse des Kapitalismus wundert – kaum ein relevantes Thema des vergangenen Jahres bleibt unberührt. Unterstrichen werden die rasanten sprachgewaltigen Ausführungen durch sein ausgeprägtes schauspielerisches und parodistisches Können, denn seit seiner Studienzeit frönt Urban Priol der Lust am Theaterspiel (der sorgfältig eingerichtete Ordner mit dem Arbeitstitel „Magisterarbeit“ hingegen blieb bis auf ein Register zeitlebens leer). Die Ansprüche ans Publikum sind bei diesem Programm nicht gering: auch wenn er sich den einen oder anderen Kalauer erlaubt („Ich spiele nicht fürs Föjetong!“), schadet es nicht, politisch auf dem Laufenden zu sein, um sich die oftmals subtilen Anspielungen des Spötters nicht entgehen zu lassen. Aber auch der Kabarettist selbst steht vor einer gewaltigen Aufgabe, sieht sich der agile Wirbelwind doch in einem steten Wettlauf mit der Zeit, die ihm, der vor grandiosen Einfällen und Pointen fast übersprudelt und auch zu aktuellen Themen stets etwas zu sagen hat, mit einem einzigen Abend doch arg eng bemessen vorkommt. Ein Jahr in einem Abend, ja, zefix!

Laufzeit: Fr, 02.12.2022 bis So, 29.01.2023

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

Marcell Engel - Der Tod und andere Glücksfälle - Jede Sekunde zählt

Unter dem Titel „Der Tod und andere Glücksfälle – Jede Sekunde zählt“ wird der erfolgreiche Tatortreiniger, Coach, Speaker, Podcaster und nun auch Buchautor Marcell Engel endlich seine erste Live-Tour realisieren. Er zeigt nicht nur die Schattenseiten... mehr

Termin:
Freitag, 27. Januar 2023, 20:00 Uhr
Ort:
Tempodrom - Kleine Arena
Adresse:
Möckernstraße 10, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 32,25 €
Online bestellen
© Eventim

Witz vom Olli - Obacht - Frisch gestrichen!

Dass Olli ein Meister im Witze Erzählen ist, ist hinlänglich bekannt. Dass er im wahren Leben aber ein Meister an der Malerrolle ist, wissen nur die wenigsten. In seinem neuen Liveprogramm “Obacht - Frisch gestrichen!” nimmt Deutschlands witzigster Malermeister... mehr

Termin:
Freitag, 27. Januar 2023, 20:00 Uhr
Ort:
Kulturhaus Stadtgarten Neuruppin
Adresse:
Karl-Marx-Straße 103, 16816 Neuruppin
Preis:
ab 32,85 €
Online bestellen
Peter Bause – PROMO
PROMO

Peter Bause: Man stirbt doch nicht im 3. Akt

Man stirbt doch nicht im 3. Akt Für dieses Programm mussten aufgrund der behördlichen Anordnungen (COVID-19) ein oder mehrere Termine verlegt werden. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise in der Spielplan-Tagesübersicht. Man stirbt doch nicht im 3.... mehr

Nächster Termin:
Peter Bause - Man stirbt doch nicht im 3. Akt
Termin:
Sonntag, 29. Januar 2023, 15:30 Uhr
Ort:
Die Wühlmäuse
Adresse:
Pommernallee 2-4, 14052 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 21,80 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Comedy" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.