Aktuelle Sprache: Deutsch

Schwester Cordula liebt Groschenromane

Der Westernroman: Liebe Lasso Leidenschaft

Saskia Kästner, Vollblutschauspielerin mit überbordendem Temperament und Dirk Rave, virtuoser Akkordeonist mit holsteinischem Understatement, sind ein kongeniales Duo, das Ende 2023 mit dem begehrten Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurde. Es gibt keine Schublade, die für das, was die zwei auf der Bühne veranstalten, passend wäre: Es ist Theater, es ist Lesung, Kabarett, Comedy, Musical, mit zwei Worten: die Zwei sind Schwester Cordula.

Das Duo lotet in jedem neuen Programm die Grenzen des zu zweit Darstellbaren neu aus. Auch musikalisch. Von Cash bis Mozart ist alles dabei.

Nach Arzt-, Mutti- und Heimatromanen geht es im neuesten Opus der beiden also um Cowboys! Einsame Helden mit gestähltem Body, Dreitagebart und lockend männlicher Stimme. Vergessen Sie das Klischee von harten und schweigsamen Einzelgängern: Schwester Cordula zeigt uns, wie moderne Westernhelden aussehen. Diese Cowboys sind alleinerziehende Väter, von erlebnishungrigen Städterinnen auf Sinnsuche desillusioniert zurückgelassen. Sie tragen Verantwortung und verführerische Grübchen. Hier geht es um klare Realität, keine Illusionen – es geht um Leidenschaft, aber nicht um Liebe. Außer zu ihren Kindern.
Und ihren Pferden. Das Männerbild im Laufe der Zeit.

Eines aber bleibt konstant: „Ich heiße Hunter.“ Natürlich. Nicht Peter oder Kai, sondern „Hunter.“

Dreckig. Rau. Sexy. Seufz.

Zusätzliche Informationen: Einlass ins Haus ab 1 Stunde vor der Vorstellung, in den Saal ca. 20 Minuten vor der Vorstellung

Hinweise zu Ermäßigungen: Die Buchung von Rollstuhlplätzen und Begleitpersonen ist nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511111).
Sofern es Ermäßigungen gibt (wird extra ausgewiesen), sind folgende Personen berechtigt: SchülerInnen, Studierende, Auszubildende,
SeniorInnen und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigungen werden durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Vorstellungen der Sparten Junges BT und BT Jugendtheater erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.