Aktuelle Sprache: Deutsch

Ach Jott, watt sind die Männer dumm! - Rendezvous mit Claire Waldoff

Rendezvous mit Claire Waldoff

Eine Hommage an die große Berliner Komödiantin

Mit „Chanson-Nette“ Jeannette Urzendowsky

und Harry Ermer am Piano und der Mundharmonika

Die Berliner Schnauze mit Herz ist wieder da!

Mit Witz und Fröhlichkeit, tiefem Einfühlungsvermögen und Realitätssinn sang und spielte

Claire Waldoff ihre Chansons. Was hat sie ausgemacht? Warum versinnbildlichte

ausgerechnet eine aus dem Ruhrpott nach Berlin gekommene junge Schauspielerin in der

späten Kaiserzeit und den 20er Jahren so sehr das Bild der Berliner Göre?

Chanson-Nette ist eine „Berliner Pflanze“ aus dem Friedrichshainer Kiez. Im Duo mit Harry

Ermer nimmt sie ihr Publikum mit in die Zeit, als Claire eine Legende wurde. Dabei ahmt sie

diese nicht nach, sondern erinnert auf ihre eigene Art an die 1884 geborene große

Komödiantin, an deren verschiedenste Facetten und Lebensphasen. Claire war jugendlichzärtlich,

frech, burschikos, selbstbewusst und verletzlich.

Viele beliebte Chansons und seltenere Lieder aus Claire Waldoffs Repertoire wie „Ach Jott,

wat sind die Männer dumm!", „Die Großstadtpflanze", „Das Dornröschen vom Wedding" oder

„Raus mit den Männern aus dem Reichstag" füllen diesen Abend für alle Fans des Berliner

Humors. Und natürlich erzählt Chanson-Nette mit ihrem waschechten Berliner Mundwerk

viele Geschichten aus Claires Leben.

Laufzeit: Sa, 02.03.2024 bis Sa, 02.03.2024

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.