16. Politischer Aschermittwoch - Schramm, Cevikkollu, Bosetti, Heinrich,Rating u.a.

Während sich die Parteivertreter in die Provinz begeben, geht es beim Politischen Aschermittwoch in Berlin zur Sache.

Fotos: Kaeflein, Hoth, Brustmann, Kriemann, Rother, Mager

Der Politische Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt

Einmal im Jahr zieht es unsere führenden Politiker außerhalb vom Wahlkampf zum Volk. Das ist ihr Politischer Aschermittwoch in der Provinz. Dabei werden derbe Saiten aufgezogen. Manchmal wird man scharf. Oft aber auch nur schal. Es ist Tradition, dass das Volk dabei Bier zu sich nimmt, während die Politiker so tun, als würden sie dem Volk reinen Wein einschenken. Und dies ist nur eine der Merkwürdigkeiten und Missverständnisse dieses Gipfeltreffens.

Hier tritt niemand auf, weil er Stimmen bekommen will. Hier geht es darum, sich der Phrasendreschflegel der Politik zu erwehren. Seit Jahren treten dabei erlesene Wortkünstler auf, die sich eigens zu diesem Anlass zusammentun. In den letzten Jahren traten u. a. Dieter Hildebrandt, Hagen Rether, Simone Solga, Rainald Grebe, Lisa Fitz, Marc-Uwe Kling, Alfons, Volker Pispers, Max Uthoff, Urban Priol beim Politischen Aschermittwoch in Berlin auf.

Der Politische Aschermittwoch Berlin begeistert dabei nicht nur in jedem Jahr weit über tausend Zuschauer live, sondern wird von mehreren Radiostationen in Deutschland übertragen und erreicht mittlerweile auch über das Netz immer mehr Fans.

In diesem Jahr findet der Politische Aschermittwoch Berlin zum ersten Mal im wunderbaren Theater des Westens statt. Musikalisch umrahmt von Andrej Hermlin and his Swing Dance Band sind dabei:

Georg Schramm
„Er reißt keine Witze. Sein Kabarett ist ein anhaltender Aufruf zum Umsturz, er heizt sein Publikum an, reißt es mit...“
Südkurier

Nils Heinrich
„Scheinbar harmlos aus dem Nichts entwickelt er in Seelenruhe Szenarien, die vordergründig spaßig sind. Doch dann trifft einen die Pointe. Klug, böse, knallhart.“
Berliner Morgenpost

Sarah Bosetti
„Es gibt derzeit wohl nur wenige Autoren in Deutschland, die auf so charmante Weise gehässig sein können wie Sarah Bosetti.“
Kölnische Rundschau

Fathi Çevikkollu
„Das Wort ist seine Waffe, die humoristische Bandbreite sein Markenzeichen.“
Rheinische Post

Josef Brustmann
„… ein sarkastischer Wortkaskadeur und wie Karl Valentin ein begnadeter Multiinstrumentalist."

Münchner Merkur

und als Gastgeber

Arnulf Rating
„In einem einzigen Satz von Rating können oft mehr kluge, scharfsichtige Pointen stecken als in einem ganzen Programm mancher seiner Kabarett-Kollegen.“
Süddeutsche Zeitung

Künstler/Beteiligte: Sarah Bosetti, Josef Brustmann, Fathi Çevikkollu, Nils Heinrich, Georg Schramm, Arnulf Rating (Moderation)

Laufzeit: Mi, 26.02.2020 bis Mi, 26.02.2020

Alternative Veranstaltungen

DERDEHMEL / Urbschat

Viel Tunnel am Ende des Lichts - 70 Jahre Stachelschweine

„Viel Tunnel am Ende des Lichts“ ist rasantes, aktuelles politisches Kabarett, überraschend und witzig, eine unterhaltsame Inventur der allgemeinen politischen Lage. mehr

Nächster Termin:
Viel Tunnel am Ende des Lichts - Das Jubiläumsprogramm 70 Jahre Stachelschweine
Termin:
Freitag, 28. Februar 2020, 20:00 Uhr (50 weitere Termine)
Ort:
Kabarett-Theater Die Stachelschweine
Adresse:
Tauentzienstraße 9-12, 10789 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 29,70 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
SeriousFun / Quatsch Comedy Club

Quatsch Comedy Club in Berlin

Der Quatsch Comedy Club ist bundesweit bekannt als Bühne für Nachwuchstalente und natürlich die Stars der Szene. Das Herzstück des Clubs ist die „Live Show“, denn abseits der TV-Kameras erlebt man Comedy hier in Berlin genau so, wie sie sein muss: hautnah,... mehr

Nächster Termin:
Quatsch Comedy Club - Die Live Show - Mod.: Frank Fischer
Termin:
Freitag, 28. Februar 2020, 20:00 Uhr (78 weitere Termine)
Ort:
Quatsch Comedy Club
Adresse:
Friedrichstraße 107, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 34,05 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.