Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Februar 33 - Der Winter der Literatur

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Quelle: Reservix-System

Es ging rasend schnell. Der Februar 1933 war der Monat, in dem sich auch für die Schriftsteller in Deutschland alles entschied. Uwe Wittstock erzählt die Chronik eines angekündigten und doch nicht für möglich gehaltenen Todes. Von Tag zu Tag verfolgt er, wie das glanzvolle literarische Leben der Weimarer Zeit einem langen Winter wich und sich das Netz für Thomas Mann und Bertolt Brecht, für Else Lasker-Schüler, Alfred Döblin und viele andere immer fester zuzog.
Montag, 30. Januar. Joseph Roth will die Nachrichten, die der Tag bringen wird, nicht mehr in Berlin abwarten. Schon früh morgens fährt er zum Bahnhof und nimmt den Zug nach Paris. Thomas Mann in München derweil kümmert sich die kommenden zehn Tage kaum um Politik, dafür umso mehr um seinen Vortrag über Richard Wagner. Immer ganz dicht an den Menschen, entfaltet Uwe Wittstock ein Mosaik der Ereignisse und vergegenwärtigt die Atmosphäre dieser Tage, die von Angst und Selbsttäuschung unter den Schriftstellern, von Passivität bei den einen und Entschlossenheit bei den anderen gezeichnet ist. Wer schmiegte sich den neuen Machthabern an, wer muss um sein Leben fürchten und fliehen? Auf der Grundlage von teils unveröffentlichtem Archivmaterial entsteht ein ungeheuer dichtes Bild einer ungeheuren Zeit.

Uwe Wittstock ist Literaturkritiker und Buchautor. Bis 2018 war er Redakteur des Focus, für den er heute als Kolumnist schreibt.

Ingo Schulze ist Autor.

In Zusammenarbeit mit dem C.H. Beck Verlag

Hinweise zu Ermäßigungen: Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.
Urania-Mitglieder geben ihre Mitgliedsnummer in dem Feld "Aktionscode" ein und erhalten dann ihre ermäßigten Tickets zum Mitgliedspreis.

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

“Zusammen verbrennen wir die Angst!”

Ausgehend von Rita Segatos neu auf Deutsch erschienenem Buch “Wider der Grausamheit” findet eine Gesprächsrunde statt, in der das Performance- Kollektiv LASTESIS, die Philosophin Eva von Redecker und die Journalistin und Soziologin Carolin Wiedemann über... mehr

Termin:
Freitag, 03. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Ort:
HAU Hebbel am Ufer - HAU1
Adresse:
Stresemannstraße 29 A, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 8,00 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Pandemien und Ernährung - Wie der Mensch neue Pandemien produziert

Egal ob SARS, Schweinegrippe, MERS, Ebola oder Covid-19 - die Erreger haben sich von Tieren auf den Menschen übertragen. Wie entstehen neue Krankheiten, und was können wir tun, um in Zukunft gesünder und ohne neue Pandemien zu leben? Diesen spannenden... mehr

Termin:
Mittwoch, 02. Februar 2022, 17:30 Uhr
Ort:
Urania Berlin - Raum Voltaire
Adresse:
An der Urania 17, 10787 Berlin-Schöneberg
Preis:
ab 11,00 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Flughafen Tempelhof - Verborgene Orte

Zahlreiche Legenden ranken sich um die Geschichte und Architektur des berühmten Flughafens Tempelhof. Auf der neuen Tour erfahren Sie, was davon stimmt und was ins Reich der Phantasie gehört: Wie viele unterirdische Geschosse hat das Flughafengebäude?... mehr

Termin:
Samstag, 27. November 2021, 11:00 Uhr (23 weitere Termine)
Ort:
Flughafen Tempelhof / CHECK-IN
Adresse:
Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin-Tempelhof
Preis:
ab 16,50 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Die Kunst der Bausünde - Eine Rehabilitierung

Lange wurde sie missachtet und unterschätzt. Sie galt als hässlich und austauschbar – zu Unrecht! Denn Bausünde ist nicht gleich Bausünde. Manches, was landläufig als solche bezeichnet wird, ist nur aus der Mode geraten, einiges wurde bereits so geplant... mehr

Termin:
Donnerstag, 02. Dezember 2021, 17:30 Uhr (1 weiterer Termin)
Ort:
Urania Berlin - Kleist-Saal
Adresse:
An der Urania 17, 10787 Berlin-Schöneberg
Preis:
ab 11,00 €
Online bestellen
Quelle: Reservix-System

Nachhaltig Essen - gar nicht so schwer! - Abschlussveranstaltung und Siegerehrung mit Sternekoch Simon Tress

„Nachhaltig Essen - gar nicht so schwer“! Unter diesem Motto hat die Journalistin Natalie Amiri in diesem Jahr verschiedene Menschen getroffen, die sich mit nachhaltiger Küche beschäftigen: Wie können Lebensmittel nachhaltig gelagert werden? Welchen Beitrag... mehr

Termin:
Freitag, 03. Dezember 2021, 17:30 Uhr
Ort:
Urania Berlin - Kleist-Saal
Adresse:
An der Urania 17, 10787 Berlin-Schöneberg
Preis:
ab 0,00 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.