Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Weitere Informationen »

Von der Sprache aus

Joseph Beuys zum 100. Geburtstag

1985 trug Joseph Beuys an den Münchner Kammerspielen zu der Reihe „Reden über das eigene Land: Deutschland“ bei. In seiner Rede hielt er fest, dass er seine Werke „von der Sprache aus“ entwickle.

Bild 1
  • Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek, Sammlung Marzona / Winfried Göllner
  • VG Bild-Kunst, Bonn 2021 / 1995 erworben durch das Land Berlin / Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Thomas Bruns
  • VG Bild-Kunst, Bonn 2021 / Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Dietmar Katz
  • Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek, Sammlung Marzona / Richard Schulze-Vorberg
  • Von der Sprache aus. Joseph Beuys zum 100. Geburtstag, 24. April – 9. August 2021, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Joseph Beuys, Richtkräfte einer neuen Gesellschaft, 1974–1977, erworben 1976 durch das Land Berlin
    © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Mathias Völzke, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

    Von der Sprache aus. Joseph Beuys zum 100. Geburtstag, 24. April – 9. August 2021, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Joseph Beuys, Richtkräfte einer neuen Gesellschaft, 1974–1977, erworben 1976 durch das Land Berlin

  • VG Bild-Kunst, Bonn 2021 / Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Sammlung Marx / Thomas Bruns
  • VG Bild-Kunst, Bonn 2021 / Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz
  • VG Bild-Kunst, Bonn 2021 / 1995 erworben durch das Land Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Jan Windszus
  • VG Bild-Kunst, Bonn 2021 / Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Sammlung Marx / Thomas Bruns
Bildnerischen Gestaltungsmitteln ebenbürtig, verstand er die Sprache als plastisches Material, durch das jede Einzelne und jeder Einzelne körperlich, intellektuell und kommunikativ an der Neuordnung der Gesellschaft teilhaben könne. So reicht seine Auseinandersetzung mit Sprache vom Schweigen bis zur stundenlangen Diskussion, von animalisch klingenden Lauten bis zu präzisen Begriffserörterungen und verrätselten Schriften.

Zu Beuys‘ 100. Geburtstag rückt der Hamburger Bahnhof die Sprache in den Mittelpunkt einer Ausstellung, die Skulpturen, Zeichnungen, Installationen, Filme, Plakate und Dokumente – darunter der Zyklus „The secret block for a secret person in Ireland“ und die Installation „Das Kapital Raum 1970–1977“ – aus den Beständen der Nationalgalerie, der Sammlung Marx, des Kupferstichkabinetts und der Kunstbibliothek umfasst.
Eine Sonderausstellung der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin

Laufzeit: Sa, 24.04.2021 bis So, 08.08.2021

Findet hier statt:

Cofo Entertainment (10)
© Cofo Entertainment

Tipp: Van Gogh – The Immersive Experience

Bei «Van Gogh – The Immersive Experience» trifft meisterhafte Kunst auf modernste Technik. Die Ausstellung zeigt ein Multimedia-Spektakel, das die weltberühmten Werke des niederländischen Malers Vincent van Gogh auf außergewöhnliche Weise präsentiert. mehr

Alternative Veranstaltungen

Andrea Mantegna, Darbringung im Tempel, Detail, ca. 1454, Berlin, Gemäldegalerie
© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Christoph Schmidt

Zu Mantegna und Bellini

Im Nachklang der Ausstellung „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“, die von März bis Juni 2019 in der Gemäldegalerie stattfand, gibt diese Präsentation Einblick in die technologischen Forschungen und die praktische Arbeit der Restaurator*innen... mehr

Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.