Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi

Die einzigartige Zusammenarbeit der Antikensammlung mit dem Künstler Yadegar Asisi aus dem Jahr 2011/2012 wird nun fortgesetzt: Im temporären Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ wird das Ausstellungsprojekt „Pergamon".

Bild 1
  • Das Papageienmosaik im Palastbezirk.
    © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

    Das Papageienmosaik im Palastbezirk.

  • Farbig eingeleuchtete Gewandstatue.
    © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

    Farbig eingeleuchtete Gewandstatue.

  • Poseidon begleitet von zwei Tritonen.
    © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

    Poseidon begleitet von zwei Tritonen.

  • Prometheus-Gruppe
    © asisi / Tom Schulze

    Prometheus-Gruppe

  • Gewandstatuen in changierendem Licht
    © asisi / Tom Schulze

    Gewandstatuen in changierendem Licht

  • Panorama PERGAMON mit oberster Besucherplattform aus der Vogelschau
    © asisi / Tom Schulze

    Panorama PERGAMON mit oberster Besucherplattform aus der Vogelschau

  • Panorama PERGAMON mit Blick von oberster Besucherplattform auf das Theater und die Akropolis
    © asisi / Tom Schulze

    Panorama PERGAMON mit Blick von oberster Besucherplattform auf das Theater und die Akropolis

  • Telephos-Fries in changierendem Licht
    © asisi / Tom Schulze

    Telephos-Fries in changierendem Licht

  • Bewegtbild-Installation des Pergamonaltars
    © asisi / Tom Schulze

    Bewegtbild-Installation des Pergamonaltars

  • Pergamonmuseum. Das Panorama, Außenansicht
    © asisi / Tom Schulze

    Pergamonmuseum. Das Panorama, Außenansicht

Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ präsentiert – mit Highlights aus den Beständen der Antikensammlung sowie einem vollständig überarbeiteten Panorama von Yadegar Asisi.

Das Panorama führt die Besucherinnen und Besucher zurück in das Jahr 129 n. Chr. und zeigt ihnen die antike Stadt Pergamon an der kleinasiatischen Westküste. Yadegar Asisi rekonstruiert den Zustand der Stadt in der hohen römischen Kaiserzeit unter der Regierung des Kaisers Hadrian (117-138 n. Chr.). Die Bildinhalte des ersten Pergamon-Panoramas sind umfassend überarbeitet worden. In Zusammenarbeit mit dem Team der Antikensammlung wurden etwa 40 neue Szenen konzipiert und in das Bild eingefügt. Dazu fand zuletzt im Oktober 2017 ein aufwändiges Fotoshooting in einem Berliner Filmstudio statt.

Für die vom Studio asisi gestaltete Ausstellung mit etwa 80 der wichtigsten Werken der Antikensammlung aus Pergamon – darunter der größte Teil des Telephos-Frieses vom Pergamonaltar – wurden aufwändige Restaurierungen der Originale durchgeführt. Dies gilt vor allem für die großen Frauenstatuen aus dem Hof und die Skulpturen vom Dach des Großen Altares. Mit Ausnahme der an das Metropolitan Museum of Art entliehenen Statue der Athena Parthenos aus der Bibliothek von Pergamon sind alle berühmten Bildwerke der Stadt wie der sog. „Schöne Kopf“, das kolossale Haupt des Herakles, die Porträts der Könige, die Tänzerin aus dem Palast, die Prometheus-Gruppe oder die Kreuzband-Athena zu sehen.

Verschiedene Installationen zeigen den Besucherinnen und Besuchern künstlerische Interpretationen zum besseren Verständnis der antiken Lebenwelt. Wesentliche Elemente sind dabei neu geschaffene Zeichnungen von Yadegar Asisi, die sich mit den Skulpturen, der Architektur und der Stadtanlage Pergamons auseinandersetzen.

Die  Antikensammlung lässt gemeinsam mit Yadegar Asisi mit „Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ ein Gesamtkunstwerk entstehen, das die Ergebnisse langjähriger archäologischer und bauhistorischer Forschungen mit der Arbeit eines zeitgenössischen Künstlers zu einer Gesamtheit verdichtet. Schon 2011/12  hatten rund 1,5 Millionen Menschen die Ausstellung Pergamon. Panorama der antiken Metropole besucht. Die Gesamtpräsentation der Skulpturen aus dem Pergamonmuseum mit dem Asisi-Panorama ermöglicht ein einmaliges Ausstellungserlebnis, das an der antiken Lebenswelt teilhaben lässt. Nicht zuletzt ist hier der Pergamonaltar in seinem ursprünglichen baulichen Kontext auf der Akropolis zu erleben.

Gruppenführung: Blicke auf Pergamon

Anhand der originalen Ausstellungsstücke und des 360°-Panorama von Yadegar Asisi, die komplementär miteinander agieren, tauchen Besucher bei diesem geführten Rundgang in die Welt der Antike ein. Die Besonderer Fokus bei de kurzweiligen Führung liegt auf den Zusammenhängen zwischen künstlerischem Bild und originalen Werken.

Hinweis: Die Führung ist für Gruppen von bis zu 20 Personen geeignet und mindestens 14 Tage im Voraus zu buchen. 

„Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ wird ermöglicht durch die großzügige finanzielle Förderung der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Laufzeit: seit November 2018

Preisinformationen:

Pergamonmuseum + Das Panorama: 19,00 €

Pergamonmuseum + Das Panorama ermäßigt: 9,50 €

Gruppenführung: 80,00 € zzgl. Eintritt

Findet hier statt:

Drive
© Volkswagen AG

Drive. Volkswagen Group Forum

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Vorstellung von Mobilität. Erleben Sie die Welt der Mobilität im Herzen Berlins – im «Drive. Volkswagen Group Forum». mehr

Alternative Veranstaltungen

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© SMB / bpk / Jürgen Liepe

Altes Ägypten

In bislang nie gezeigtem Ausmaß von über 2 500 Exponaten präsentiert sich das Ägyptische Museum und Papyrussammlung im Nordflügel des Neuen Museums über drei Ebenen auf einer Fläche von 3 600 Quadratmetern. mehr

Online bestellen
Paul Gauguin (1848-1903), Vahine no te Tiare. The Woman with the Flower, Detail, 1891
© Ny Carlsberg Glyptotek

Paul Gauguin – Why Are You Angry?

„Paul Gauguin – Why are you angry?“ in der Alten Nationalgalerie betrachtet die Werke Gauguins, die auch von westlichen, kolonialen Vorstellungen von 'Exotik' und 'Erotik' geprägt sind, vor dem Hintergrund aktueller Diskurse und konfrontiert seine Werke... mehr

Online bestellen
Modell der Berliner Mauer
© DDR Museum, Berlin 2016

DDR Museum

Seit 2006 lädt die interaktive Dauerausstellung ihre Besucher dazu ein, den Alltag in der DDR kennenzulernen und in die Geschichte des ehemaligen sozialistischen Staates einzutauchen. 35 Themenmodule zeichnen ein vielschichtiges Bild: von Musik, Kultur,... mehr

Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.