Ost/West Berlin: Nelly Rau-Häring

Wie kaum eine andere oder ein anderer hat die Fotografin Nelly Rau-Häring das Leben in Berlin Ost und West von Mitte der 1960er- bis in die 2000er-Jahre dokumentiert.

Check Point Charlie, 9.11.1989 – f³ – freiraum für fotografie zeigt Ost/West Berlin Nelly Rau-Häring 8. November 2019 - 19. Januar 2020

© Nelly Rau-Häring

Check Point Charlie, 9.11.1989 – f³ – freiraum für fotografie zeigt Ost/West Berlin Nelly Rau-Häring 8. November 2019 - 19. Januar 2020

Dabei folgte sie ihren zwei großen Leidenschaften: ihrer Begeisterung für Fotografie und ihrer Neugierde auf die Menschen Berlins. Zusammen mit ihrem virtuosen Blick für das ausdrucksstarke Detail macht das aus ihr eine Chronistin der besonderen Art.

Durch die Augen von Nelly Rau-Häring erleben wir Zeitgeschehen: Wir sind bei den politischen Protesten der späten 1960er-Jahre in West-Berlin mit dabei und beobachten die offiziellen Feierlichkeiten zum 1. und 8. Mai in Ost-Berlin, wir nehmen teil an populären Vergnügungen, wie den Pferderennen in Hoppegarten und Mariendorf. Wir sehen, wie Neuberliner*innen der ersten Migrant*inngeneration im Stadtbild erscheinen, wir begleiten Kriegerwitwen in die Cafés am Ku´damm und betrachten die Schaufensterauslagen in der DDR der 1980er-Jahre, wir fiebern im Fußballstadion mit den Fans von Hertha BSC, stehen in der Schlange der DDR-Bürger*innen, die auf das Begrüßungsgeld warten, durchqueren mit der S-Bahn den Westteil der Stadt und erleben,wie sich das abgeschottete Berlin nach dem Mauerfall verändert.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 19 Uhr
Eintrit: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Laufzeit: Fr, 08.11.2019 bis So, 19.01.2020

Findet hier statt:

Alternative Veranstaltungen

ddr kultur ug

nineties berlin Multimedia Ausstellung

Die 90er Jahre. Gerade in Berlin sind sie geprägt von den Nachwehen der deutschen Teilung, von Aufarbeitung und Versöhnung, aber auch von Subkultur, Tamagotchis und schräger Mode. mehr

Termin:
Mittwoch, 13. November 2019, 10:00 Uhr (48 weitere Termine)
Ort:
Alte Münze Berlin
Adresse:
Molkenmarkt 2, 10179 Berlin-Mitte
Online bestellen
Quelle: Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH

Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Das Museum "Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz" ermöglicht als Kulturhighlight mit über 450 originalen Exponaten den wohl umfangreichsten Einblick in Salvador Dalís virtuoses und experimentierfreudiges Schaffen. mehr

Online bestellen
Adolph Menzel, Ein tanzender Maler (Selbstbildnis), Detail, flüchtige Skizze zu „Kronprinz Friedrich besucht den Maler Antoine Pesne während der Arbeit auf dem Gerüst“, um 1861 – Adolph Menzel, Ein tanzender Maler (Selbstbildnis), Detail, flüchtige Skizze zu „Kronprinz Friedrich besucht den Maler Antoine Pesne während der Arbeit auf dem Gerüst“, um 1861 © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Menzel. Maler auf Papier

Adolph Menzel (1815–1905) ist das Auge des 19. Jahrhunderts. Das Berliner Kupferstichkabinett entdeckt im Herbst 2019 Menzel als Maler auf Papier neu. mehr

Nächster Termin:
Schatzkammer Kupferstichkabinett: Adolph Menzels Zeichenkunst im Spiegel der Sammlungsbestände
Termin:
Donnerstag, 14. November 2019, 10:00 Uhr (19 weitere Termine)
Ort:
Kulturforum - Kupferstichkabinett
Adresse:
Matthäikirchplatz 8, 10785 Berlin-Tiergarten
Bildnis des griechischen Philosophen Sokrates – Bildnis des griechischen Philosophen Sokrates © Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München / Foto: Renate Kühling
© Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München / Renate Kühling

Starke Typen. Griechische Porträts der Antike

Das Porträt als Bildnis einer bestimmten, realen bzw. historischen Person ist eine wichtige Errungenschaft der griechischen Kunst. Sie wirkt über die römische Kaiserzeit und die Renaissance bis heute fort und bildet die Grundlage der westlich-abendländischen... mehr

Nächster Termin:
Gesichter der Macht - Geschichten von römischen Kaisern
Termin:
Samstag, 16. November 2019, 15:00 Uhr (4 weitere Termine)
Ort:
Altes Museum
Adresse:
Am Lustgarten, 10178 Berlin-Friedrichshain
Michelangelo Merisi da Caravaggio: Amor als Sieger, 1602
© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert

Die Gemäldegalerie besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert, die seit dem Gründungsjahr 1830 systematisch aufgebaut und vervollständigt wurde. mehr

Nächster Termin:
Kunst zum Feierabend: Frans Hals
Termin:
Donnerstag, 14. November 2019, 18:00 Uhr (7 weitere Termine)
Ort:
Gemäldegalerie
Adresse:
Matthäikirchplatz 4, 10785 Berlin-Tiergarten

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.